Kodi 15.2 RC1 veröffentlicht – bringt eine Reihe an kritischen Bugfixes mit

29. August 2015 Kategorie: Android, Apple, Linux, Streaming, Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Kodi-Wallpaper-11A-1080p_samfisher-600x336Nachdem die Entwickler hinter Kodi im vergangenen Monat die Version 15.0 in der finalen Version veröffentlicht hatten, stolperten viele Nutzer über eine Reihe von teilweise kritischen Fehlern. Die Entwickler beteuern, dass man vor der Veröffentlichung wirklich alles getan haben, um Fehler und Bugs auszumerzen, doch sobald Millionen Nutzer das Mediencenter nutzen, tauchen in der Regel immer Fehler auf, die von den Entwicklern einfach nicht bedacht wurden.

 

Daher folgt nun mit Kodi 15.2 RC1 ein „Maintenance“-Release Candidate, der mit einigen Fehlern in der Software kurzen Prozess machen soll. Gleich zu Beginn der Bekanntmachung weisen die Entwickler erneut daraufhin, dass es ein Release Candidate sei und keine Garantie, dass nun wirklich alles reibungslos verläuft. Dies stellt sich erst später heraus, sobald eine kritische Masse an Nutzern den Kodi 15.2 RC1 installiert und bestätigt haben, dass die Verbesserungen wirklich funktionieren. Im Anschluss daran wird es erst eine finale Version von Kodi 15.2 geben.

Kodi

Insbesondere der Android Version haben die Kodi-Macher viel Aufmerksamkeit schenken müssen, da hier die kritischsten Fehler begraben lagen. Hier beteuern die Entwickler erneut, dass die überdimensionale Vielfalt an Android-Geräten mit unterschiedlicher Hardware einfach zu viele Probleme bereitet hat. Wer also Probleme mit Kodi 15.0 oder 15.1 Isengard hatte, sollte auf die APK des 15.2 Release Candidate zurückgreifen (Download-Link unten im Artikel).

Der Changelog des RC1 liest sich jedenfalls wie folgt:

• Updated taglib that fixes a crash when playing flac files
• Fix volume adjustment for XBOX controllers
• Fixes side flyout appearing when using touch
• Fixes freeze on win32 on away mode
• Fix crash on osx 10.7 when trying to resolve hdd names
• Fix Amlogic zoom problems on Android
• Set default screen region for dvb subs (wrong placed subtitles)
• Fix missing lyrics from tag when playing from musicdb url
• Properly set the time format when setting/changing regions
• Fix playback problems on AMLogic after ffwd or skip
• Fix fallback for nb_no language
• Fix empty LatestAlbum.Artist
• Fix watched flag in Confluence media info 3 view

Das sind zumindest die schwerwiegendsten Fehler, die beseitigt wurden. Wer einen genauen Blick in die Liste werfen möchte, kann sich bei Github im Bereich Milestones umsehen. Kodi 15.2 Release Candidate 1 kann über die Seite von Kodi bezogen werden (Runterscrollen bis Release Candidate: v15.2 „Isengard“).



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.