Kodi gibt auf der Xbox One seinen Einstand

29. Dezember 2017 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von:

Kodi – ursprünglich gab die Multimedia-Schaltzentrale noch unter dem Namen Xbox Media Center (XBMC) auf der ersten Microsoft Xbox ihren Einstand. Über die Jahre wechselte man die offizielle Namensgebung zu Kodi, breitete sich auf etliche, weitere Plattformen aus und der Rest ist sozusagen Geschichte. Doch bisher gab es in der Geschichte einen kleinen Fehler: Denn ausgerechnet für die Xbox One glänzte Kodi bisher durch Abwesenheit. Jetzt hat sich der Kreis allerdings geschlossen, denn die entsprechende App ist über den Microsoft Store an der Konsole verfügbar.

Bei Reddit berichten einige User, dass sie Kodi für die Xbox One bereits herunterladen können. Ich habe selbst an meiner Xbox One X nachgesehen – und siehe da, ich erhalte ebenfalls bereits Zugriff. Einige Anwender gelangen hingegen noch nicht zu dem Suchergebnis. Falls ihr somit Kodi für die Xbox One aktuell noch nicht beziehen könnt, dann übt euch einfach noch ein wenig in Geduld. Lange kann es nicht mehr dauern, biss der Rollout für alle abgeschlossen ist.

Angekündigt wurde Kodi als UWP-App (Universal Windows Platform) bereits Anfang des Jahres. Somit wurde dadurch bereits die Verfügbarkeit an der Xbox One in Aussicht gestellt. Erst jetzt ist es aber so weit und die Konsole wird endlich bedient. Ich bin noch nicht dazu gekommen Kodi an der Xbox One zu testen. Bei Reddit erklären die ersten Nutzer aber, dass auch Add-Ons installierbar bzw. nutzbar seien. Einschränkungen gegenüber der Variante für Windows 10 gibt es also offenbar nicht. Dabei handelt es sich offenbar um Kodi 18.0-Alpha1.

Kommt ihr schon an Kodi an der Xbox One? Oder müsst ihr noch warten?

Kodi
Kodi
Entwickler: XBMC Foundation
Preis: Kostenlos
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot
  • Kodi Screenshot

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2698 Artikel geschrieben.