Kodi-Fork: MrMC für den Apple TV erschienen

9. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_appletvApples neue TV Box gibt sich offener als die bisherigen Ausgaben. Dies ist sicherlich dem System tvOS zu verdanken (welches mittlerweile auch die iOS-Remote-App unterstützt). So findet man mittlerweile mehrere Lösungen vor, um den eigenen Netzwerkspeicher bezüglich Medien anzuzapfen. Ich habe in den letzten Wochen viel Schrott bei den Apps gesehen, die einzig erwähnenswerten Lösungen sind da Infuse und Plex. Während Plex den Server voraussetzt, könnt ihr mittels Infuse ja direkt Freigaben im Netzwerk anspringen und von diesen Medien streamen.

IMG_0490

Aber vor einiger Zeit berichteten wir hier auch über MrMC, einen Kodi-Fork. Wir alle wissen, dass es Kodi in der jetzigen Form nicht in den App Store von Apple schaffen wird, die ganzen Plugin-Möglichkeiten wird Apple da nicht wollen. Aus diesem Grunde entstand mit MrMC ein Mediacenter auf Kodi-Basis, welches allerdings nicht alle Möglichkeiten von Kodi mitbringt. Plugins? Fehlanzeige.

IMG_0491

>> Apple TV Testbericht <<

Die App ist im App Store unter MrMC zu finden und kostet in Deutschland 5,99 Euro. Wer damit rumspielen möchte, der kann ja gerne diese Summe investieren. Zufriedene Nutzer von Plex oder Infuse sollten meiner Meinung nach keine Notwendigkeit sehen, das Mediencenter zu wechseln.

IMG_0492

Gerade bei einem von Plex unterstützen NAS oder einem Rechner im Netzwerk, der über Plex verfügt, ist selbst die kostenlose Version des Mediaplayer / -Servers  die wohl einfachste Sache. Alternativ kann man natürlich immer warten, was die Community baut – ein Grund-Kodi bekommt man ja auch auf iPhone und iPad – ohne Jailbreak – vielleicht ja auch bald für den Apple TV. Wer sich über MrMc austauschen will, der kann den Thread im offiziellen Forum folgen.

(danke Michael)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24319 Artikel geschrieben.