Klyph für Facebook und Klyph Messenger sind nun Open Source

20. April 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Kurz notiert: Entwickler mit Facebook-Affinität dürfen sich ein neues Schlachtfeld suchen. Klyph, alternative Facebook-App mit rund 100.000 Installationen, wurde vom Macher zur Open Source-Software erklärt. Die Software wurde lange Zeit nicht mehr gepflegt, da Facebook die Möglichkeiten von externen Dritt-Apps zu sehr einschränkt. Jonathan Gerbaud teilt in seiner Ankündigung mit, dass das Projekt unter MIT Lizenz verfügbar ist, sodass jeder den Code nutzen kann, wie er mag. Aufgrund der Arbeiten an professionellen Projekten wurde durch Gerbaud ebenfalls der Klyph Messenger als Open Source deklariert. Interessierte finden die entsprechenden Sourcecodes auf Github.

Open Source


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25475 Artikel geschrieben.