„King of Queens“-Flashback: Kevin James und Leah Remini wieder vereint in „Kevin Can Wait“

5. Mai 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

„King of Queens“ ist vor allem in Deutschland zu einem Sitcom-Klassiker geworden. Das zeigt sich beispielsweise auch in endlosen DVD- und sogar Blu-ray-Neuauflagen. Fans der Serie dürfen sich schon sehr bald auf eine kleine Reunion freuen. Denn die beiden Hauptdarsteller der Serie, Kevin James (Doug) und Leah Remini (Carrie) treffen in der Serie „Kevin Can Wait“ erneut aufeinander. Ausgestrahlt werden die beiden Episoden jeweils ab dem 9. bzw. 16. Mai via Amazon Prime Video.

In „Kevin Can Wait“ verkörpert Kevin James den pensionierten Polizisten Kevin Gamble, der sich im turbulenten Familienalltag nun noch mehr beweisen muss, als in seinem ehemaligen Job. Im Staffelfinale hat nun seine ehemalige Serienpartnerin Leah Remini einen Gastauftritt. Passenderweise haben die Drehbuchautoren einen Kniff gefunden, um die beiden erneut als Paar auftreten zu lassen: Remini spielt eine Undercover-Polizistin namens Vanessa Cellucci, welche Kevin einspannt, um ihren vermeintlichen Ehemann zu mimen.

Habt ihr die bisherigen Episoden der Comedy-Serie verfolgt? Die Kritiken zu „Kevin Can Wait“ waren ja eher gemischt. „King of Queens“ fand ich persönlich zwar nicht überragend, habe die Serie aber ganz gerne nebenbei geschaut. Man darf gespannt sein, ob sich das Spiel mit der Nostalgie auszahlt und durch die Reunion von Kevin James und Leah Remini direkt ein paar neue Zuschauer bei „Kevin Can Wait“ reinschauen. In wenigen Tagen ist es ja schon so weit und ihr könnt in den ersten Teil des Staffelfinales ansehen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2165 Artikel geschrieben.