Kindle Fire HD um 30 Euro im Preis gesenkt

6. Juli 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Entweder steht bei Amazon bald ein Refresh der Produktlinie an, oder man will die hohen Bestände erst einmal aus dem Lager bekommen. Neulich erst gab es den eBook-Reader Kindle für schmale 49 Euro bei diversen Warenhausketten, nun hat man selber das auf Android basierende Tablet Kindle Fire HD um 30 Euro im Preis gesenkt. Das Kindle Fire HD kostet so lediglich 169 Euro, vorher betrug der Preis 199 Euro. Hierbei handelt es sich übrigens um die 7 Zoll-Variante. Ich selber hatte das Gerät einmal kurze Zeit für meine Frau gekauft, die war zwar vom Display begeistert, der Rest war dann allerdings magere Standardkost.

fl_kindlefirehdver2_620x433-590x4121


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16888 Artikel geschrieben.


2 Kommentare

Sebastian 6. Juli 2013 um 15:55 Uhr

Nein, danke. Nachdem ich vor Kurzem erfahren habe, dass Amazon die Kindle-Ebooks nach Lust und Laune wieder sperrt und automatisch von den Kindles löscht, obwohl man dafür bezahlt hat… Nein danke. Es gibt wesentlich bessere Android-Tablets (die sich nebenbei auch für Ebooks eignen und dabei nicht auf den Amazon-Shop eingeschränkt sind) und wenn man unbedingt einen reinen Ebook-Reader möchte, dann gibt es Kobo, Tolino undwiesiealleheißen.

MySam 6. Juli 2013 um 18:31 Uhr

Der Preis isr natürlich nicht schlecht, aber ich weiß nicht ob ein Nexus 7 da nicht offener ist. Zum Lesen taugt sowas leider wenig, ich nutze zumindest trotz iPad noch den normalen Kindle zum Lesen, weil ich das weniger ermüdend finde.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.