Keine Überraschung: Display Mate bescheinigt Galaxy Note 5 bestes Smartphone-Display

20. August 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Displays spielen nicht nur bei Smartphones eine zentrale Rolle, sind sie doch das Bauteil in vielen Geräten, das der Nutzer am häufigsten betrachtet. Samsung setzt hier auf AMOLED-Displays, verbesserte diese in den letzten Jahren so stark, dass quasi mit jedem neuen Flaggschiff-Modell ein neues „bestes“ Display auf den Markt kam. Diesen Trend setzt Samsung nun mit dem kürzlich vorgestellten Galaxy Note 5 fort und liefert nach Messungen von Display Mate erneut das beste Smartphone-Display.

GalaxyNote5_01

Display Mate ist dabei nicht irgendeine Klitsche, die sich die Displays mal eben nebenbei anschaut, sondern analysiert die Displays fachmännisch und mit entsprechenden Gerätschaften. Das ist auch der Grund, warum die Tests der Displays sehr detailliert ausfallen und man sich auf die Aussage, dass ein Display gut oder schlecht sei, durchaus verlassen kann.

Zusammen mit dem Galaxy Note 5 wurde auch das Galaxy S6 edge+ vorgestellt. Zwar wird dieses nicht so genau unter die Lupe genommen wie das Display des Galaxy Note 5, Display Mate bescheinigt aber auch dem flexiblen Display Bestnoten. Zumindest an dieser Stelle lässt Samsung also nicht nach.

Die Highlights des neuen AMOLED-Displays im Galaxy Note 5 sind die maximale Helligkeit, die Ablesbarkeit des Displays bei Lichteinfall und der Energieverbrauch, der viel effizienter gestaltet wurde. Trotz höherer Helligkeit gelang es Samsung, im Vergleich zum Note 4, den Energieverbrauch des Displays zu drosseln.

Wer sich für die einzelnen Zahlenwerte und die Untersuchungen von Display Mate im Detail interessiert, findet den ausführlichen Test direkt bei Display Mate. Wer sich nur für das Ergebnis interessiert, dem sei gesagt, dass er momentan kein Smartphone mit einem besseren Display als dem des Galaxy Note 5 erhalten kann. Schade nur, dass Samsung das Galaxy Note 5 hierzulande nicht verkauft.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9388 Artikel geschrieben.