Keine Gratis-Apps mehr mit App Gratis

16. Februar 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kostenlose Apps sind auch bei unseren Lesern gern gesehen, vor allem dann, wenn sie normalerweise etwas kosten. Das machte sich vor 7 Jahren auch ein Entwickler zunutze, mit „App Gratis“ gab es eine Anlaufstelle für kostenlose Apps. Diese waren aber nicht einfach so zusammen gesammelt, sondern wurden in Kooperation mit den Entwicklern der normalerweise kostenpflichtigen Apps angeboten, in der Regel nur für einen Tag. Vor allem Android-Nutzer profitierten davon regelmäßig, das Apps öfter auch via Code kostenlos gemacht wurden, im Google Play Store war es ja nicht möglich, eine kostenpflichtige App für einen bestimmten Zeitraum kostenlos anzubieten.

Nun gibt App Gratis bekannt, dass der Dienst eingestellt wird. Ab sofort wird es das Angebot nicht mehr geben. Ob es am schwindenden Erfolg liegt oder andere Gründe vorliegen, wird nicht verraten. Und ist eigentlich auch nicht relevant. Es war ein Start-Up, das 7 Jahre lang mal mehr und mal weniger erfolgreich war. Immerhin kann der Dienst auf 50 Millionen Installationen zurückschauen, das würden andere sicher auch gerne können.

Für den Nutzer heißt dies, dass er kostenlose Apps künftig auf andere Weise entdecken muss, zum Beispiel bei uns im Blog. Ein Dienst, den Ihr vermissen werdet?


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8220 Artikel geschrieben.