KeePassX – Cross Platform Password Manager

1. Juni 2009 Kategorie: Apple, Backup & Security, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ich benutzte gefühlte Ewigkeiten KeePass. Eine kostenlose Software zum Verwalten meiner Zugänge und Passwörter. KeePass gibt es auch in einer portablen Version für Windows. Seit heute ist KeePass zumindest auf meinen Rechnern in Rente gegangen. Warum ich dieses von mir dauernd hochgelobte Programm in Rente schicke? Ganz einfach: mehrere Betriebssysteme. Dadurch dass KeePass Open Source ist entstand auch KeePassX – ein Cross Platform Password Manager. Läuft unter Windows, Linux und Mac OS X.

keepassx

Obwohl es die Möglichkeit gibt KeePass-Datenbanken der Version 1 zu nutzen habe ich mich zum kompletten Switch entschlossen. Mittlerweile wird KeePass 2 entwickelt und bisher gibt es keine Möglichkeit die Datenbanken der 2er-Version mit KeePassX zu nutzen. Blöd für mich – schließlich arbeite ich mit Windows und Mac OS X an mehreren Rechnern. Wäre ja albern an jedem Rechner im Netzwerk eine eigene Datenbank mit Passwörtern zu verwalten.

keepassxwindows

Die Version für Windows ist übrigens auch portabel. Ich persönlich nutze KeePassX folgendermaßen: die Datenbank liegt in einem verschlüsselten TrueCrypt-Container. Dieser wird wiederum mit Dropbox genutzt (siehe dieser Beitrag). Mounte ich nun den Container kann ich auf meine KeePassX-Datenbank zugreifen. Auf dem Windows-PC passiert das mit dem portablen Client – auf dem Mac eben mit der “normalen” Version. Ich denke für meine Belange ist KeePassX die bessere Lösung.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17331 Artikel geschrieben.