K?pt’n Stream auf Reise

16. November 2005 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Da hatte ich mir ja die tolle Media Lounge DSM 320 von D-Link gekauft. Die ist auch immer noch toll. Nur die mitgelieferte Software war scheisse – genau wie bei meinem Netgear MP 101.

Gestern nach Feierabend mal wieder nach Alternativen geschaut – und was tolles gefunden.

Vorweg: Nach der Konfiguaration der neuen Software habe ich erst einmal TV aus Costa Rica geschaut – denn nun habe ich hunderte von TV- und Radiosendern aus der ganzen Welt.

Mein Testlauf sollte diesmal mit TVersity stattfinden.

Eines vorweg: Konfiguration zwei Minuten – l?uft geilo.

Die einzelnen Schritte:

TVersity herunterladen

Installieren – hier sei gleich gesagt: Die Software startet sich automatisch als Dienst, l?uft bereits nach der Installation. Dass es l?uft, ist am laufenden Prozess „MediaServer.exe“ im Taskmanager ersichtlich.

TVersity kommt ohne GUI (Graphical User Interface) daher – also kein Klicki-Bunti.

Hier erw?hne ich mal schnell, wie man die Freigaben reinzaubert:

Legt eine Batchdatei im TVsersity mit folgendem Inhalt an:

@echo off

mshare „c:/Share/Filme“
mshare „f:/Photos“

restartms.bat

Hier solltet ihr nat?rlich die Pfade eurer eigenen Freigaben eingeben ;).

Wenn ihr die Batchdatei zum ersten Mal ausf?hrt, werden die Verzeichnisse eingelesen und der Server neugestartet. Das war es schon.

Wer noch wissen will, wie man Freigaben entfernt usw., der sollte diese kurze FAQ lesen.

W?hrend ich diesen Beitrag schreibe, sehe ich, dass ein paar Freaks eine GUI f?r den Server auf die Beine gestellt haben. Habs eben ausprobiert, funzt gut:

Die aktuellen Versionen und Reviews gibt es in diesem Forum.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.