Kalixa Pay: Prepaid-MasterCard wird eingestellt

23. Februar 2016 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_kalixaKalixa Pay ist eine beliebte Prepaid-Kreditkarte, viele haben sich seinerzeit eine angeschafft als der Google Play Store noch Kreditkarten als Hauptbezahlmethode nutzte und man noch nicht via Handyrechnung oder PayPal bezahlen konnte. Etwas überraschend stellt Kalixa Pay nun den Dienst ein – und das auch ziemlich flott. Ab dem 25. April 2016 lassen sich über den Account / die Karte keine Transaktionen mehr tätigen, informiert der Anbieter seine Kunden via E-Mail. Allerdings wird auch geraten, bereits jetzt keine Einzahlungen mehr zu tätigen und das Guthaben bis spätestens zum Schließungstermin aufzubrauchen.

kalixa

Ich habe Kalixa immer gerne genutzt, vor allem im Ausland, aber auch für Einkäufe im Internet oder die flotte NFC-Zahlung an der SB-Kasse im Supermarkt. Bei einem Verlust der Karte oder einem Hack des Accounts wäre der Schaden für mich lächerlich gering gewesen, da es keine Verknüpfung zum Hauptkonto gibt. Für mich ideal, nun werde ich mir aber doch einmal Number26 anschauen müssen.

Hinter diesem Link beantwortet Kalixa Pay die wichtigsten Fragen, auch wie Ihr Euch eventuell vorhandenes Guthaben auszahlen lassen könnt. Falls Ihr eine Kalixa Pay-Karte nutzt, wisst Ihr bereits, was Ihr stattdessen verwenden werdet? Oder greift Ihr nun einfach zur Kreditkarte der Hausbank? (Danke an alle Einsender!)

Hier noch die E-Mail im Wortlaut:

Sehr geehrte/r Frau/Herr Ostermaier

Nach einer Laufzeit von 5 Jahren hat die Kalixa Payments Group aus strategischen Gründen entschieden, das Kalixa Pay Programm einzustellen; infolge dieser Entscheidung wird Ihr Account nun geschlossen. Wir senden dieses Schreiben an alle unsere Kunden, um zu erläutern, was diese Entscheidung für sie bedeutet.

Einstellung von Kalixa Pay

Ab (einschließlich) Montag, den 25. April 2016, können Sie über Ihr Kalixa Pay Account keinerlei Transaktionen mehr tätigen. Dies schließt das Aufladen von Guthaben, das Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen mit Ihrer Kalixa Pay Karte im Internet oder an einer Verkaufsstelle, das Abheben von Bargeld an Bankomaten sowie das Überweisen von Guthaben an andere Kalixa Pay Kunden ein.

Obgleich Ihr Kalixa Pay Account sowie Ihre Karte bis Montag, den 25. April 2016, aktiv bleiben, empfehlen wir Ihnen, von nun an kein weiteres Guthaben auf Ihren Account aufzuladen und das vorhandene Guthaben vor dem Montag, den 25. April 2016, aufzubrauchen.

Weitere Informationen über die Rückerstattung eines noch vorhandenen Guthabens auf Ihrem Account sowie Antworten auf viele weitere Fragen zur Einstellung unserer Dienste finden Sie in unsere„ Häufig gestellten Fragen“ (FAQs) unter.

Sollten Sie Ihren Antrag noch nicht ganz abgeschlossen haben oder Ihren Account nicht nutzen können, befolgen Sie bitte alle in den FAQs (abrufbar unter) beschriebenen erforderlichen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr Account tatsächlich geschlossen werden kann.

Falls Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte unter Kontakt mit einem Mitarbeiter des Kalixa Pay Teams in Verbindung

Darüber hinaus möchten wir die Gelegenheit nutzen und uns bei Ihnen für die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen in den letzten Jahren bedanken. Wir werden uns bemühen, den Einstellungsprozess für Sie so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kalixa Pay Team



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7723 Artikel geschrieben.