Kabelloses Aufladen des iPhone soll 2017 kommen

29. Januar 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleKabelloses Aufladen elektronischer Gerätschaften. In der Theorie eine super Sache, praktisch muss ein Gerät dennoch an Ort und Stelle verbleiben, um mit Strom versorgt zu werden. Das soll auch der Grund sein, warum Apple dem iPhone bisher keine kabellose Lademöglichkeit verpasst hat. Technisch möglich wäre es ja, bei der Apple Watch setzt das Unternehmen auch auf induktive Ladung des Akkus. Aber Apple ist bekannt dafür neue Technologien erst dann einzusetzen, wenn sie ausgereift sind, wenn Apple ihnen den letzten Schliff verpasst und auf die bekannte Art und Weise als „revolutionär“ verkauft werden kann.

So soll es auch beim kabellosen Laden des iPhones kommen. Bloomberg berichtet, dass Apple bereits 2017 kabelloses Laden für das iPhone bringen könnte, aber nicht mit einer Ladematte, sondern über größere Distanzen. So könnte beispielsweise ein iMac als „Ladestation“ dienen, ein iPhone würde im Umkreis von circa einem Meter geladen, es würde keinen Kontakt zu einer Ladequelle benötigen. Das geht allerdings nur aus einem Patent hervor, wie Apple das Laden genau gestalten möchte, ist nicht bekannt.

Artikel_iphone 6s

Knackpunkt wird sein, den Ladestrom auch über größere Distanzen verfügbar zu machen. Das entwickelte sich schon in den letzten Jahren, mittlerweile können QI-Ladepads zum Beispiel auch unter einer dickeren Tischplatte angebracht werden. Aber über größere Entfernungen ist dies für den Endkunden bisher nicht verfügbar. Sollte Apple dies tatsächlich schon nächstes Jahr gelingen, wäre auch ein iPhone komplett ohne Kabel möglich. Der Lautsprecher-Anschluss soll ja dieses Jahr schon wegfallen, so könnte man sich dann auch des Lightning-Anschlusses entledigen.

Die Quellen, die über diese Pläne informiert haben, möchten anonym bleiben, insofern sollte man das kabellose Aufladen im iPhone nächstes Jahr auch als das behandeln, was es ist: ein Gerücht.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8656 Artikel geschrieben.