Kabel Deutschland: Neue WLAN-Hotspot-Flat im Mai

9. April 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Kabel Deutschland, mittlerweile ein Unternehmen von Vodafone,  startet ab Mai mit einer WLAN-Hotspot-Flat eine neue Tarif-Option für das mobile Surfen unterwegs. Sie ermöglicht unbegrenztes WLAN-Surfen an den über 300.000 verschiedenen WLAN-Hotspots im WLAN-Hotspot-Netz von Kabel Deutschland, dies hat man heute per Pressemitteilung mitgeteilt.

Kabel Deutschland Die WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland an öffentlichen Straßen und Plätzen können weiterhin 30 Minuten pro Tag kostenfrei genutzt werden. Die Surfzeit muss dann durch die Buchung der neuen WLAN-Hotspot-Flat verlängert werden. Mit der Option zum Kabel Internet & Telefon Tarif können die Kunden von Kabel Deutschland zudem auch alle anderen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland inklusive der Homespots unbegrenzt nutzen.

Die neue WLAN-Hotspot-Flat wird ab Mai für alle 2,3 Millionen Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland zubuchbar sein. Dabei berechnet Kabel Deutschland für die WLAN-Hotspot-Flat für Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro im Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro.

Mit diesen Tarifen sind anscheinend nicht die WLAN-Homespots gemeint, die jeder Kabel Deutschland-Kunde selber einrichten kann. Kabel Deutschland bietet seit einiger Zeit das Homespot-Programm, bei dem jeder Nutzer seine Bandbreite teilen kann, im Gegenzug gibt es ebenfalls kostenlosen Zugriff bei anderen Homespots.

Na, ob das so viele buchen werden?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.