Jetzt offiziell: Sonos-Lautsprecher aus Spotify ansprechen

6. Dezember 2016 Kategorie: Streaming, geschrieben von:

Sonos Logo ArtikelNutzer der Betaversion von Sonos kannten es bereits – das Ansteuern von Sonos-Lautsprechern direkt aus der Spotify-App (wie berichteten). Nun können all jene zuschlagen, die nichts auf Betas geben und nur Finalversionen einsetzen. Sonos und Spotify haben heute bekannt gegeben, dass es Nutzern ab sofort möglich ist aus der Spotify-App auf Sonos-Lautsprecher zu streamen. Spotify-App starten, Song auswählen und über die Spotify Connect-Auswahl den gewünschten Sonos-Lautsprecher ansprechen. Kein Gewurschtel mehr in der Sonos-App, einfach über Spotify. Da es sich um Spotify Connect handelt, wird ein Spotify Premium-Abo vorausgesetzt.

musicfollowsalong

Spotify ist nicht die erste App, die sich direkt und offiziell auf Sonos breitmachen darf, denn schon seit langer Zeit ist das Nutzen von Google Play Musik dahingehend machbar, dass die Musik aus Googles Musik-App direkt auf den Lautsprechern landet, man also keine Sonos-Software mehr zwingend starten muss. Was leider nicht geht: Podcasts an Sonos streamen.

Das Software-Update bringt aber noch ein weiteres Feature mit sich: Trueplay ist ab sofort auch für die PLAYBAR und das Heimkino verfügbar. Der Raum wird mit dem iPhone oder iPad getunt. Daraufhin passt Trueplay den Sound über die entsprechende Justierung der Hoch- und Tieftöner an die direkte Umgebung der PLAYBAR an.

(via spotify)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.