Jean Baptiste Quéru: Google verliert weiteren Mitarbeiter

17. September 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Eine weitere Person verlässt Google, nachdem Hugo Barra erst zu Xiaomi wechselte. Jean Baptiste Quéru wechselt zum Mitbewerber Yahoo. Nun könnte man sagen, dass Menschen eben ihre Arbeitsstätten wechseln, doch Jean Baptiste Quéru ist kein Unbekannter. Bereits im August hatte er seinem Unmut auf Google+ bekanntgegeben und ausgesagt, dass er seinen Job als Maintainer von Android (Android Open Source Project) an den Nagel hängen werden.

Hier ging es anscheinend um lizenzrechtliche Probleme mit SoC-Hersteller Qualcomm, welche verhinderten, dass Factory Images für das neue Nexus 7 zum damaligen Zeitpunkt angeboten wurden. Heute dann der entscheidende Tweet, dass Google seinen Android Maintainer komplett verloren hat. Zwar gibt es den Spruch, dass jeder ersetzbar ist, doch mit Jean Baptiste Quéru verliert Google eine Menge Know How, war Jean Baptiste Quéru doch fast über fünf Jahre an Bord.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.