iTunes 12.7: Speicher freimachen

16. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

iTunes 12.7 ist da und hat – völlig unverständlich für mich – den App Store für iOS rausgerissen bekommen. Ich habe mir echt an die Birne gepackt, was Apple damit bezwecken will. iTunes bekommt zurecht oft Schelte, dass es leichter werden müsse – aber die jetzige Vorgehensweise ist meiner Meinung nach absolut schlecht gelöst. Ich selber synchronisierte viel über iTunes und lagerte dort teilweise die Apps aus.

Des Weiteren mochte ich es, via iTunes in den Apps zu stöbern, bei Gratisangeboten notfalls schnell über iTunes zuzuschlagen. Natürlich lassen sich alte Apps und Klingeltöne weiterhin via USB übertragen, allerdings ist eben die Verwaltung nicht mehr möglich.

Nun muss man für sich entscheiden, was man mit den unter Umständen vorhandenen alten Apps macht. Hofft man auf eine neue App aus dem Hause Apple, die den Store irgendwie zurückbringt, so kann man die Füße stillhalten, alternativ – sofern man sich mit der Änderung arrangieren kann – kann man auch Speicher freimachen.

Wer sich so ein bisschen mit seinem Rechner beschäftigt, der weiss sicherlich, wo die iTunes-Library ist, in ihr befindet sich ein Unterordner „Mobile Applications“ (iTunes > iTunes Media > Mobile Applications).

  • Windows: %USERPROFILE%\Music\iTunes\iTunes Media (Windows 10 normalerweise C:\Users\%USERNAME%\Music\iTunes\iTunes Media)
  • Mac: ~/Music/iTunes Library/

Den Ordner könnt ihr nun eigentlich löschen, er enthält nur die IPA-Dateien der Apps, die ihr vorher in iTunes hattet.

Und, was sagt ihr denn zu iTunes 12.7?


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25295 Artikel geschrieben.