Irre: Tool lässt Windows Startbutton verschwinden

15. September 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Es gibt für alles eine App – beziehungsweise ein Programm. Als Windows 8 erschien, entfernte Microsoft das Startmenü aus dem Betriebssystem. Ein großer Aufschrei ging durch das Internet, ich selber bin der Meinung, dass das Startmenü nicht fehlt. Bei Microsoft musste man aber eingestehen, dass es wohl doch Menschen gibt, die dieses Menü unbedingt wollen. Und was machen die Experten aus Redmond?

startisgone

Richtig – sie geben den Nutzern mit Windows 8.1 das „Startmenü“ zurück, welches aber gar keines ist. Stattdessen hat man einen Startbutton, der kaum anderes macht, als die Modern UI des Systems Windows aufzurufen. Nicht Fisch, nicht Fleisch. Von daher ist es kein Wunder, dass es nun ein Tool gibt, welches diesen Blinddarm des Systems Windows 8.1 entfernt. Verrückt, oder? StartIsGone for Windows 8.1 ist kostenlos und hier zu bekommen. Und so gibt es nun ein Dutzend Tools, welche das alte Startmenü emulieren und eben eines, welches den halbgaren Button entfernt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.