iPod verwalten: Floola 6.0 erschienen

24. Oktober 2010 Kategorie: Apple, iOS, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Floola 6.0 ist erschienen, ein kostenloses Programm für Windows, Mac OS X und Linux, um euren iPod zu verwalten. Nicht nur der iPod kann verwaltet werden, sogar Motorola-Geräte die eine Synchronisation mit iTunes realisieren.

Floola erlaubt euch das Kopieren von Songs vom und auf das Gerät, Verwalten von Playlisten und vieles mehr. Wer auf der Suche nach einem Programm ist, um einen iPod ohne iTunes zu nutzen, der findet mit Floola eine gelungene Alternative zu GizmoRip, CopyTrans Manager, LetsTunes, YamiPod, sharepod oder iTunesFS.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16469 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Sinan 24. Oktober 2010 um 22:35 Uhr

Das werd ich direkt mal ausprobieren, auf der Webseite steht ja eigentlich: “any model supporting iTunes except iPhone, iPod touch”

Wäre natürlich super wenn floola mal die iOS Geräte unterstützen würde!

Sameer 24. Oktober 2010 um 22:35 Uhr

Sicher das iPhone / iPad geht?
Auf der Website steht “(any model supporting iTunes except iPhone, iPod touch).”

Grad mal gekuckt 24. Oktober 2010 um 22:36 Uhr

Floola is a freeware application to efficiently manage your iPod or your Motorola mobile phone (any model supporting iTunes except iPhone, iPod touch).

JürgenHugo 24. Oktober 2010 um 22:50 Uhr

Ja, verwalten – DAS geht vielleicht. Aber wie ich Snow Leopard davon abhalte, bei !komplett deinstalliertem! iTunes mir dieses Prog JEDESMAL bei der Softwareaktualisierung anzubieten – weißte das auch? :mrgreen:

Wenn man nicht aufpaßt wie ein Schießhund, und bei eingeblendeten “Details” (muß man ja extra machen) das Häkchen entfernt – dann ist das zack! wieder da. Manchmal wirds einem nochmal “angeboten” – weil ja eine Software”aktualisierung” noch aussteht…

Wie kann man eigentlich Software “aktualisieren”, die garnicht da ist? Ei wei. :-P

quorn23 24. Oktober 2010 um 23:08 Uhr

Floola nutz ich aufm meim ipod, war das einzige tool was sauber mit aktueller itunes db und win 64bit lief. neue version muss ich mir mal angucken

ChackZz 25. Oktober 2010 um 00:14 Uhr

Direkt morgen mal ausprobieren, ob und wie sich das mit dem iPhone verträgt.

Danke für den Tipp jedenfalls!

keinohrhase 25. Oktober 2010 um 07:34 Uhr

Schade, ich habe einen iPod Touch 2 G und dieser geht wie es in der Beschreibung von Floola steht, wirklich nicht. Ich habe es unter Linux ausprobiert!

Flo 25. Oktober 2010 um 09:19 Uhr

Hast du das mit dem iPod Shuffel auf dem Bild getestet ? Könnte mir vor, dass dieser nicht unterstützt wird. War zumindest beim letzten Tool welches du vorgestellt hast nicht der Fall.

petra 28. Oktober 2010 um 14:29 Uhr

Na keinohrhase, funktioniert es mit linux? würde mich interessieren…lg!


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.