iPhoneTracker: ich weiss, wo du seit Besitz des iPhone / iPad warst!

20. April 2011 Kategorie: Apple, Backup & Security, Internet, iOS, Software & Co

Leute. Schaut euch mal den Screenshot mit den Menschen an. Wenn ihr ganz genau hinschaut, dann könnt ihr iPhones sehen. Und iPads. Nun ja – es handelt sich um eine Szene aus 1984 und ich kenne Menschen, die kennen weder Buch noch Film. Denen  empfehle ich: unbedingt nachholen, Bildungslücke.

Warum ich hier wieder Polemik anklingen lasse? Aus Gründen. Während der gemeine Google-Freund via Latitude selber wählen darf, ob er seine Aufenthaltsorte tracken möchte, ist dies bei Apple seit iOS 4.x Standard. Sobald ihr auf iPhone oder iPad irgendetwas macht, was GPS, WLAN (oder Funkmasten-Einwahl) benötigt, dann wird euer Standort auf dem Gerät gespeichert.

Jau. Holt schnell das iPhone der Freundin und schaut, wo Püppi sich rumgetrieben hat. So hab ich das jedenfalls verstanden (via Heise):

Zugleich übermitteln die iOS-Geräte nach Apples Angabe die jeweils frisch erhobenen Ortsdaten periodisch zurück an das Unternehmen, inklusive der Angabe zu den Mobilfunkmasten und WLAN-Basisstationen der eigenen Umgebung sowie (falls von der Hardware unterstützt) die GPS-Koordinaten. Schaltet der Nutzer die im Auslieferungszustand aktivierten Ortungsdienste in den iOS-Einstellungen ab, sammelt und übermittelt das iOS-Gerät die Geodaten nicht.

Den ganzen Zauber kann man nämlich wunderbar auslesen – für den Mac gibt es dafür die kostenlose und quelloffene Software iPhone Tracker. Den ganzen Spaß kann man sogar als selbst ablaufende Demo mitlaufen lassen. Irre, oder?

Wobei ich sagen kann, dass in meinem Falle Orte zu sehen sind, in denen ich garantiert noch nicht war – zumindest nicht in meiner iPad-Zeit. An Dritte weitergegeben werden die Apple’schen Daten scheinbar nicht, der Dienst existiert ja schon länger, wird aber irgendwie gerade durch das Sommerloch-Thema geritten.

Update: hier gibt es den iPhoneTracker für Windows

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17168 Artikel geschrieben.