iPhone X mit neuer Geste für den Einhandmodus

31. Oktober 2017 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Oliver Posselt

Als das iPhone X vorgestellt wurde gab es viele Spekulationen darüber, ob man den von einigen Anwendern so geliebten Einhandmodus zur Verfügung hat. Da das Gerät das erste iPhone ohne Home Button ist, lag die Vermutung nahe, dass dem nicht so ist. Wir haben die ersten Reviews des neuen Apple Smartphones bereits für euch zusammengefasst. Sie bringen nicht nur neue Erkenntnisse zu Face ID und Co, sondern klären auch andere offene Fragen. Dazu gehört auch eine neue Geste für den Einhandmodus.

Bisher konnte man mit einem doppelten Druck auf den Home-Button den Screen „nach unten holen“. Diese Funktion musste zuerst in den Einstellungen unter Bedienungshilfen > Einhandmodus aktiviert werden und hat vor allem bei den größeren iPhone-Plus-Modellen den Vorteil, dass man ohne Probleme Bedienelemente am oberen Rand erreicht.

Wie ein Video von Engadget nun zeigt (bei ca. 5:21 min), gibt es diese Funktion auch beim iPhone X, nur dass man keinen Home-Button mehr drückt, sondern über den kleinen schwarzen Balken am unteren Displayrand nach unten wischt. Der Effekt ist derselbe: Der Screen rutscht nach unten und die sonst schwer erreichbaren Elemente im Bildschirm sind besser erreichbar. Das kann vor allem bei dem neuen größeren Display ziemlich praktisch werden.

Wir sind schon ziemlich gespannt, wie sich das Smartphone in der Praxis schlägt. Nutzt ihr den Einhandmodus bei eurem Apple Smartphone regelmäßig?


Über den Autor: Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin. PayPal-Kaffeespende.

Oliver hat bereits 50 Artikel geschrieben.