iPhone SE: Foto soll Verpackung zeigen, 16 GB Speicher und NFC an Bord

17. März 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleAm Montag wird Apple aller Voraussicht nach ein neues iPhone vorstellen. Noch nicht das für September erwartete iPhone 7, sondern einen Nachfolger für das 4 Zoll iPhone 5S, welches ja nach wie vor verkauft wird. Ein iPhone SE soll es werden, darauf hat sich die Gerüchteküche im Laufe der Zeit geeinigt. Dieser Verdacht wird nun auch durch ein Bild erhärtet, das die Packung des kommenden kleinen iPhone zeigen soll. Man sieht nur einen Teil der Verpackung, der den Namen verrät, aber auch Auskunft darüber gibt, dass das iPhone SE mit NFC ausgestattet ist, also auch für Apple Pay nutzbar sein sollte.

iphonese_packaging

Und auch über die Speicherausstattung erfährt man etwas. 16 GB sollen es sein, wie immer viel zu wenig. Dank eines nicht gerade schlanken Betriebssystems bleibt nicht mehr viel Speicher für andere Inhalte und Apps. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass sich Apple mit dem Gerät eher an Wenignutzer richtet, für die das durchaus ausreichend sein könnte. Montag werden wir wissen, was Apple mit dem iPhone SE so plant.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8210 Artikel geschrieben.