iPhone-Nachfolger: Bilder sollen Force Touch-Technologie bestätigen

2. August 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Spätestens seit der Präsentation der Apple Watch wurden Gerüchte laut, dass die Force Touch-Technologie auch in kommenden Produkten verbaut werden könnte. Bei der Force Touch-Technologie sind kleine Elektroden unter dem flexiblen Display verbaut, die zwischen verschiedenen Druckstärken unterscheiden können. Schließlich wurde Force Touch auch in die neuen MacBooks und MacBook Pros verbaut.

005vDhTujw1eunfp0rqhoj30zk0q0af2

Nun pfeifen die Spatzen es seit einiger Zeit von Dächern, dass der Nachfolger des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus wohl auch ein Force Touch-Display erhalten wird. Lange ist es nicht mehr hin, bis wir endgültig wissen, ob die Gerüchte sich bewahrheiten, doch in der Zwischenzeit taucht eine Reihe an geleakten Bildern bei Sina Weibo auf, welche die Force Touch-Technologie bestätigen sollen.

Hierbei sieht man die Komponenten, die unter das Display verbaut wurden und eben jene besagten Sensoren, welche für die Erkennung der Drucksensitivität verantwortlich sind. Klar sollte jedem sein, dass diese Bilder keine offiziell bestätigten sind und es sich hierbei ausschließlich um Gerüchte handelt. Für eine offizielle Bestätigung müssen wir wohl noch vermutlich bis Mitte oder Ende September abwarten, da hier weiteren Gerüchten zufolge die neuen iPhones vorgestellt werden sollen.

(via Nowhereelse)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Pascal Wuttke

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.