iPhone 7 soll mit Stereo-Lautsprechern ausgestattet sein und dünn wie ein iPod Touch werden

1. März 2016 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleDas iPhone 7 – vermutlich wird es nicht vor September offiziell vorgestellt – sucht sich schon einmal seinen Platz in der Gerüchteküche. Macatokara hat sich über das kommende iPhone ausgelassen und meint Details zu kennen. Das iPhone 7 soll einen ganzen Millimeter dünner werden als das iPhone 6s, also insgesamt auf eine Dicke von 6,1 mm kommen. Das Gehäuse soll dabei dem des Vorgängers sehr ähnlich sein, in Länge und Breite identisch sein. Auch soll der hervorstehende Kamera-Ring verschwinden, was angesichts eines noch dünneren Gerätes durchaus eine Herausforderung darstellen dürfte. Immerhin sieht man an aktuellen High-End-Android-Geräten, dass es auch ohne hervorstehende Kamera geht.

Artikel_iphone 6s

Dünner soll außerdem der Lightning-Port werden. Also nur das Gesamtkonstrukt an sich, der Anschluss selbst bleibt gleich, es werden also keine neuen Kabel benötigt. Einen 3,5 mm Headset-Anschluss soll es nach dem neuen Bericht nicht geben, etwas, das schon seit längerer Zeit spekuliert wird. Auch soll das neue iPhone nicht wasserdicht sein, eine Funktion, die man bei manchen Android-Smartphones – auch in der Oberklasse – seit Jahren vorfindet.

Interessant ist der Bericht aber hinsichtlich der Lautsprecher. Apple soll nämlich erstmals Stereo-Lautsprecher im iPhone verbauen. Platz wäre durch einen fehlenden Headset-Anschluss an entsprechender Stelle vorhanden. Bisher verbaut Apple im iPhone einen Mono-Lautsprecher, liefert damit aber ehrlich gesagt mit den besten Sound in Smartphones. Ein Stereo-Lautsprecher sollte dies noch einmal stark verbessern.

Das sind nun alles keine Gerüchte, die irgendwie überraschend kommen, insofern ist es fraglich, wie viel man daraus nehmen kann. Es ist wohl nachvollziehbar, dass Apple kein fetteres iPhone mit noch weiter herausstehender Kamera vorstellen wird. Wir werden sicher noch früh genug detailliertere Informationen zum iPhone 7 (oder wie auch immer es heißen mag) bekommen, die dann diese hier entweder bestätigen oder eben nicht.

(via 9to5Mac)


Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7348 Artikel geschrieben.