iPhone 5C und iPhone 5S in fast allen Einzelteilen geleakt

23. August 2013 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Die Dichte der Gerüchte und Leaks zum iPhone 5C und 5S will einfach nicht geringer werden. Heute gibt es einen ganzen Schwung Bilder von Gehäusen, Frontpanels, Displays, Kabeln und Buttons der beiden kommenden iPhones. Die offizielle Vorstellung soll bekanntlich am 10. September erfolgen.

iPhone5C_5S_back_sidebyside

Zeigen die Bilder echte Bauteile der kommenden iPhone Generation, wird beim iPhone 5S der einzige optische Unterschied (es sei denn, man entscheidet sich für gold) auf der Rückseite auszumachen sein. Diese beherbergt beim iPhone 5S Platz für einen Dual-LED-Blitz.

iPhone5C_back_multi

Die Farbgestaltung des iPhone 5C ist auf diesen Bildern in Pastell-Tönen gehalten. Auch ist kein schwarzes Modell vorhanden. Es ist natürlich noch unklar, wie viele Farben Apple anbieten wird, aber 5 Farben (wie abgebildet) würden schon sehr gut zu einem iPhone 5C(olor) passen. Wie man sehen kann, sind die Buttons in Gehäusefarbe gehalten.

iPhone5S-back-cover

Das obige Bild zeigt sehr schön die Rückseite des iPhoen 5S mit der Aussparung für den Dual-LED-Blitz. Fotografie in lichtschwachen Verhältnissen ist ein großes Thema im Smartphone-Bereich, Verbesserungen bei der Kamera auch in diesem Feld liegen da auf der Hand.

iPhone5S_5C_Homebutton

Auf sonnydickson.com gibt es noch sehr viele weitere Bilder von Bauteilen zu sehen. Wer sich für die neuen Flachkabel interessiert, die in iPhone 5C und 5S untergebracht sind, schaut dort vorbei.

Was haltet Ihr von den neuen Bildern? Zwei iPhones von Apple scheinen dieses Jahr mittlerweile sehr wahrscheinlich. Spannend wird wohl nur noch das Innenleben (uns selbst das ist eigentlich prophezeibar) und vor allem der Preis des iPhone 5C sein. Ob Apple damit weiterhin für große Geräte-Verkaufszahlen sorgen kann?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: SonnyDickson |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.