iPhone 5-Preise stehen fest

13. September 2012 Kategorie: Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von:

Tja, das beherrschende Thema derzeit: das iPhone 5. Mittlerweile sind dann auch die Preise bekannt, gestern während der Keynote erwähnte man lediglich, was der neue Hobel mit Vertrag kostet, auf der Apple-Seite sind aber mittlerweile Vergleichsmöglichkeiten aufgetaucht, die nicht nur die technischen Aspekte beleuchten, sondern auch auf die Preise eingehen. 679 Euro kostet die 16 GB-Variante, für 32 GB berappt man 789 Euro und wer es ganz dicke hat, der schnappt sich für 899 Euro das Spitzenmodell mit 64 GB.

Damit ist das iPhone 5 genau 50 Euro teurer als das iPhone 4 S bei seiner Einführung. Das iPhone 4S bekommt man in seiner 16 GB-Variante mittlerweile für 579 Euro. Ich selber werde mich wohl mit der 16 GB-Variante begnügen – warum das iPhone momentan das Gerät meiner Wahl ist, versuche ich mal morgen in Worte zu klöppeln. Ab morgen kann man bei o2 übrigens die dazugehörige Nano-Sim bestellen, diese kostet 15 Euro. Fragte ich eigentlich schon, wer sich von euch das neue iPhone 5 kauft?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25419 Artikel geschrieben.