iPad Pro kommt mit eSIM der Deutschen Telekom

22. März 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

artikel_telekomGestern wurde das iPad Pro mit 9,7 Zoll vorgestellt. Nicht separat erwähnt, sondern erst über die Webseite und die Deutsche Telekom enthüllt: das iPad Pro kommt mit eSim. Man hat also neben dem klassischen Platz für die nanoSim eines beliebigen Anbieters die fest verbaute eSIM, die momentan hierzulande zu nichts anderem gut ist als über die Deutsche Telekom ins Netz zu gehen. Inwiefern sich der Spaß allerdings lohnt, muss sich jeder durchrechnen. Die Prepaid-Geschichten der Telekom sind für Dauernutzer sicherlich nichts, überlege ich mir aber, dass sich so im Ausland ohne SIM-Geschraube schnell ins Netz komme, dann bin ich sicherlich dankbar über die Lösung. Die Telekom beschreibt es wie folgt:

iPadPro10-SmartKeyboard_PR-PRINT

Erste Schritte Richtung eSIM: Mit dem 9,7“ iPad Pro kann man das Thema schon mal antesten. Das 9,7“ iPad Pro verfügt neben der technischen Ausstattung für eine normale SIM-Karte auch über eine integrierte, nicht herausnehmbare Apple SIM. Als einziger deutscher Mobilfunkanbieter ermöglicht die Telekom die Nutzung dieser integrierten Apple SIM. Mit der Apple SIM kann man bei einer gelegentlichen Internetnutzung Daten-Flatrates direkt über das 9,7“ iPad Pro buchen – eine gute Alternative für alle, die ihr Gerät ohne Vertrag gekauft haben.“


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24318 Artikel geschrieben.