iPad Passwörter synchronisieren und Passwortmanager: LastPass Tab Browser

17. September 2010 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: caschy

Da steht man nun: Windows-PC, iMac und iPad. Viel Computer-Gedöns und noch mehr Passwörter. Was tun? Im Kopf behalten oder online speichern? Ja, ernsthaft: ich speichere meine unwichtigen Passwörter online. Unrelevante Dienste, die ich nur ab und an besuche. Dafür nutze ich XMarks, eine Erweiterung für ziemlich alle Browser. Damit wären schon einmal die Computer abgefrühstückt (siehe auch: Browser synchronisieren).

Doch wie kann ich nun Passwörter auf mein iPad bekommen, bzw. diese mit meinen Computeren synchronisieren? Denn die iPad-Version von XMarks lässt auf sich warten. Abhilfe schafft die kostenlose iPad App LastPass Tab Browser, ein Browser mit eingebauter Passwortverwaltung und Anbindung zu LastPass online.

Na, klingelt es langsam bei euch? Sollte es, sofern ihr halbwegs regelmäßiger Leser seid. LastPass ist nicht nur der eben genannte Dienst, sondern auch noch großer Konkurrent von XMarks. Auch LastPass, welches ich seit 2008 kenne, bietet Erweiterungen für Firefox und Google Chrome an. Heißt: wer statt XMarks LastPass nutzt, hat auf dem iPad kostenlosen Zugang zu den online gespeicherten Passwörtern.

Mit LastPass Tab Browser bekommt ihr einen Browser, der euch automatisch auf euren Seiten einloggt, des Weiteren bietet LastPass Tab ein automatisches Ausfüllen eurer Formulare an.

Es wird Zeit für einen Passwortmanager für alle Systeme sag ich euch… 1Password ist wohl auf einem guten Weg, kostet aber.

LastPass

(via Tim Bormann)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17678 Artikel geschrieben.