iPad Mini: kurzes Unboxing

5. November 2012 Kategorie: Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Seid gegrüßt! Ich war ja erst die Tage im Apple Store von Bellevue, um mal die ersten paar Worte über Apples neues iPad Mini zu verlieren. Ist immer besser, wenn man das Gerät mal selber in der Hand hatte um sich eine eigene Meinung zu bilden, manche Journalisten können ja schon Testberichte schreiben, indem sie auf den Karton eines Geräts geschaut haben. Ich habe auch dieses Mal ein kurzes Unboxing-Video gemacht, muss mich aber vorab für die miserable Qualität entschuldigen.

Meine richtige Videokamera liegt noch in Dortmund und ich Experte musste mit meiner DSLR filmen, die bekanntlich keinen Autofokus hat. Leider ließ ich alles auf Standard, sodass mein Video aussieht, als mit dem Weichzeichner bearbeitet.

Aber mal ehrlich: die Videos sind sicherlich eh nur für einen kleinen Teil der Leser interessant, sodass es viele eh nicht stört. Ich selber habe mir mal auferlegt, dass ich in den nächsten zwei Wochen ausschließlich das iPad Mini nutzen werde – trotz des nicht vorhandenen Retina-Displays. Erst dann werde ich hier wieder ein erstes Fazit aus meiner Sicht bloggen können.

Interessanter Selbstversuch Teil 2? Nun ja – das Nexus 7 hatte keinen UMTS-Slot, das Nexus 10 wird erstmals auch keinen haben und auch das iPad Mini ist erst einmal nur in einer WLAN-Variante zu haben. Ich war bislang immer Vertreter der Aussage, dass Cellular Pflicht sei, aber nun habe ich mir mal für diesen Zweck zwei mobile Router zugelegt, die ich bei Bedarf dann auch noch vorstellen werde. Diese werden dann unterwegs für die Verbindung ins Internet sorgen.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15442 Artikel geschrieben.


19 Kommentare

Dr. Krise 5. November 2012 um 13:25 Uhr

Ernsthaft? UNN-Boxing?

Carsten (@cbrueggenolte) 5. November 2012 um 13:25 Uhr

Sieht gut aus. Werde wohl eins für meine Freundin zu Weihnachten holen. Dann bekomme ich abends vielleicht mein iPad wieder.

Allerdings werde ich mich auf des 16GB beschränken. Soll nur als Lesegerät und für das ein oder andere Spielchen sein.

Pascal 5. November 2012 um 13:34 Uhr

Hat noch jemand Probleme mit der Diashow? Habe es unter Chrome und Firefox probiert, kann aber nur 2 Bilder betrachten (1 und 2).

KChristoph 5. November 2012 um 13:38 Uhr

Guten Montag.
Unabhängig von diesem Ding interessieren mich mobile Router.
Ich sehe einer Vorstellung entgegen.
Danke.

Sebastian 5. November 2012 um 13:44 Uhr

@ Pascal: Ja, die Bildershow hat einen kleinen Fehler, die Bilder 3 und 4 Fehlen, deswegen springt er bei Bild 2 wieder zurück.

Jetzt aber zum iPad mini: Sieht nicht schlecht aus, aber irgendwie bin ich immer noch von Android überzeugt. Ich konnte das Asus Google Nexus 7 schon mal kurz in der Hand halten und ein bisschen drauf rum spielen und muss sagen ich war begeistert. Schaun mer mal, ob das neue iPad neue Maßstäbe setzt und mich von Apple überzeugt…

buesingde 5. November 2012 um 13:44 Uhr

Caschy, ich mag’ Deine Videos echt – aber auch bei mir klappen die Fußnägel hoch, wenn Du immer wieder “UN-Boxing” sagst…

caschy 5. November 2012 um 13:50 Uhr

@Buesing @Dr. Krise: Gewisse Dinge mache ich, um eure Pawlowschen Reflexe anzusprechen.

Fabian 5. November 2012 um 14:08 Uhr

Ich finde den Blog hier einer der Besten überhaupt! Lobenswert ist auch, dass du dich mit einem Gerät zuerst auseinandersetzt, bevor du einen Testbericht schreibst.

Aber UN-Boxing finde ich übel. Ich frage mich wieviele solche absolut unötigen Filme es auf Youtube gibt? Natürlich hat es da ebenso viele andere…

Aber ist es wirklich erstaunlich wenn aus einem original verpackten Ipad Mini auch wirklich ein solches zum Vorschein kommt? Und ist es auch für Technikliebhaber wichtig, wie es verpackt aussieht?

Naja, ist ja nur ein Detail und auch nur meine Meinung ;-).

Der Rest hier stimmt!

Mazor 5. November 2012 um 14:10 Uhr

Habe Samstag im örtlichen MMarkt mal das N7 und iMini ausgiebig verglichen. Schnell sind beide, gut bedienen lassen sich beide und dennoch sind die Unterschiede gewaltig. Haben-wollen kommt bei mir nur beim iMini auf, aber der Preis schockt in der Cellular Version. Unbedingt selbst ausprobieren vor einem Kauf, auch wenn das selbstverständlich sein sollte.

coriandreas 5. November 2012 um 14:14 Uhr

Und die Aktie: fällt und fällt. Das iPad Mini ist halt doch eher ne Totgeburt, Steve Jobs hatte recht. Mal sehen, wie es weiter geht.

Hauke 5. November 2012 um 14:50 Uhr

Eine DSLR ohne Autofokus?? Meinst Du automatische Fokusnachführung beim Filmen?

Inzwischen hatte ich das iPad mini in der Hand. Die niedrige Auflösung des Bildschirms stört mich schon… aber an sich ist die Bildschirmqualität schon ein paar Klassen über der des Nexus, eigentlich rechtfertigt alleine das den Preisunterschied. Hm, ich sollte wohl auf das iPad mini 2 warten und mir bis dahin die Zeit mit einem der billigeren Androiden vertreiben.

patrick 5. November 2012 um 15:22 Uhr

Sieht nice aus. Aber meinst du, es gäbe irgendeinen Grund zu wechseln, wenn man eh schon das große hat?

OlliMe 5. November 2012 um 16:42 Uhr

Wohl nur bei vermehrter mobiler Nutzung des iPads. Es ist witklich handlich. kein vergleich zum großen Bruder. Ich werde aber mein Retina-iPad nicht dafür hergeben und 2 von der Seite benötige ich nicht. Dafür sind sie auch zu teuer. Da halte ich mir lieber mein 200.-Euro Nexus7 als Android-Gegenstück.

nygidda 5. November 2012 um 16:54 Uhr

Ich bin kein Fan von Unboxing, aber einer von dir. Und alleine die Erwähnung, dass hinter dem dünnen Rahmen eine Sensortechnik steht, hat mir jetzt vollkommen die Kaufentscheidung abgenommen. Hatte auch Angst, dass mir der Rahmen zu dünn wäre.

Und im Ernst, braucht man echt ein Retina Display mit der Auflösung? Ist glaube ich eher der Gedanke, dass es das gibt und man es dann auch unbedingt haben sollte.
Apples Taktik war wohl mit einem normalen Display (=billigerer Preis) zu schauen, wie das mini überhaupt ankommt.

Wolfgang 5. November 2012 um 16:59 Uhr

Ich hänge mich mal an KChristoph dran.
An einem Bericht über die mobilen Router bin auch ich interessiert.

Schon jetzt vielen Dank dafür

caschy 5. November 2012 um 17:04 Uhr

Ok, soviel vorab, sind 2 von 4G Systems, XSBox Go und die Go+

Joerg 7. November 2012 um 09:23 Uhr

4G Systems XSBox Go versus 4G Systems XSBox Go+

Klingt sehr interessant!

@caschy:
Kannst Du im Vergleicg bitte etwas zum Huawei E5331 Mobile WiFi sagen?
Von weitem betrachtet haette ich diesen fovorisiert.

best regards
Joerg


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.