iOS 8: Find my iPhone und der letzte Standort

15. November 2014 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von:

Wie auch Android verfügt iOS über die Möglichkeit, das Smartphone auf einer Karte zu orten, wenn es verloren geht. Auch das Sperren und Fernlöschen ist natürlich möglich. Find my iPhone sorgt aber auch dafür, dass das gestohlene iPhone nicht so einfach zurückgesetzt und neu eingerichtet werden kann, aber dies nur am Rande. Find my iPhone sollte auf jeden Fall aktiviert werden, doch auch auf einen Unterpunkt sollte man mal ein Auge werfen. So gibt es in den Einstellungen den Punkt „Letzten Standort senden“. Zu finden in: Einstellungen > iCloud > Mein iPhone suchen > Letzten Standort senden. Verliert ihr euer iPhone, so sendet es vor dem Ausschalten durch einen schwachen Akku noch einmal den letzten Standort, einen Netzdienst vorausgesetzt. Diesen könnt ihr dann zum Beispiel via iCloud abfragen. Wer also nach einem ausgedehnten Abend sein iPhone nicht mehr findet, der könnte es so vielleicht finden, selbst wenn es bereits durch einen leeren Akku ausgeschaltet ist.

ios_finden


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25483 Artikel geschrieben.