iOS 8.2 beinhaltet Activity-App für Apple Watch, wird erst nach Pairing sichtbar

13. März 2015 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von:

Während Apple mit iOS 8.2 den updatewilligen Nutzern direkt die App zur Kopplung der Apple Watch aufzwang, versteckt sich in der aktuellen Version des Betriebssystems eine weitere App, die Nutzer aktuell noch nicht zu sehen bekommen. Dabei handelt es sich um die Activity App, die nur in Verbindung mit der Apple Watch nützlich ist und deshalb auch erst auf dem iPhone erscheint, wenn man eine Apple Watch gekoppelt hat.

Activity_App_01

Die iPhone-App sieht aus wie die App auf der Apple Watch selbst, nur eben an den größeren Screen angepasst. Man erhält eine Übersicht, die Aktivitäten in drei Kategorien unterteilt: Stehen, Laufen und Training. Diese werden in Ringen angezeigt, die sich je nach Zielvorgabe entsprechend füllen. Außerdem werden auch Achievements angezeigt, wenn man seine Ziele erreicht hat. Außerdem werden die einzelnen Aktivitäten grafisch aufbereitet auch noch detailliert dargestellt.

Activity_App_02

Allzuviel verraten jedoch auch die Screenshots nicht, wie das Zusammenspiel der App dann mit der Watch tatsächlich funktioniert, wird sich dann mit dem Verkaufsstart der Watch zeigen. Die App soll zudem fertig sein, irgendwie logisch, vor dem 24. April, der Tag an dem die ersten Apple Watches in den Händen der Kunden landen werden, wird es wohl keine neue iOS-Version mehr geben.

(Quelle: 9to5Mac)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.