iOS & Android: Runtastic Sit Ups Trainer PRO derzeit gratis

5. August 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von:

runtastic-sitUpdate 5.8.2017: Derzeit gratis für Android und iOS! Text vom 4.12.2016: Schaut man sich die Preise der Runtastic-Apps an, dann wird man feststellen – die verhalten sich wie die hier im Beitrag genannte App. Hoch, runter, hoch, runter… runtastic SitUps PRO kostet mal 1,79 Euro oder ist eben kostenlos, so wie jetzt. Eine App, die euch in Sachen körperlicher Ertüchtigung helfen will.

Runtastic Sit-Ups Trainer PRO
Runtastic Sit-Ups Trainer PRO
Entwickler: runtastic
Preis: 2,99 €
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups Trainer PRO Screenshot
Runtastic Sit-Ups PRO Trainer
Runtastic Sit-Ups PRO Trainer
Entwickler: Runtastic
Preis: 1,99 €+
  • Runtastic Sit-Ups PRO Trainer Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups PRO Trainer Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups PRO Trainer Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups PRO Trainer Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups PRO Trainer Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups PRO Trainer Screenshot
  • Runtastic Sit-Ups PRO Trainer Screenshot

runtastic SitUps PRO eignet sich, um eure Aktivitäten in Sachen Sit-ups zu tracken. Nicht nur das, die App will euch auch trainieren, damit ihr die magischen 100 Sit-ups knacken könnt. Hierfür gibt es einen dreistufigen Plan, einen Voice-gestützten Coach oder aber auch eine Statistik-Möglichkeit. Gemessen wird dabei per Beschleunigungssensor am iPad oder iPhone.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25452 Artikel geschrieben.