iOS pusht anscheinend wieder Mails in Deutschland

10. September 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Aufgrund eines Rechtsstreits mit Motorola war Apple gezwungen, die Push-E-Mail-Zustellung für iCloud, Yahoo!, AOL, QQ und NetEase in Deutschland zu deaktivieren. Betroffene Kunden konnten weiterhin ihre E-Mails von iCloud, Yahoo!, AOL, QQ und NetEase abrufen; neue Nachrichten wurden jedoch erst dann auf ihre Geräte geladen, wenn die Mail-App geöffnet wurde, beziehungsweise, wenn das Gerät periodisch neue E-Mails abrief, je nach Konfiguration der iOS-Einstellungen.

Bildschirmfoto 2013-09-10 um 14.56.33

Vor kurzem zeichnete sich aber eine Wende im Patentstreit zwischen Motorola / Google und Apple ab, wie Florian Müller berichtete. Apple hätte keine Geräte mit Pushfunktion in Deutschland verkaufen dürfen, das Mannheimer Gericht setzte diese Sanktion aber aus, sofern Apple eine Kaution für die Schadensersatzforderungen von Motorola hinterlegt. Dies hat man mittlerweile anscheinend getan, denn wir bekamen bereits positive Rückmeldung, dass wieder alles einwandfrei via iCloud gepusht wird. Wer mag, der darf gerne testen und Feedback hinterlassen.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Quelle: Danke Marco! |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22529 Artikel geschrieben.