iOS in the Car: Entwickler zeigt neues Design, anders als noch zur WWDC 2013

21. Januar 2014 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Mit iOS in the Car möchte Apple direkt in die Fahrzeuge der Nutzer. Zum WWDC im Juni 2013 wurde das Feature von Apple zwar genannt, die Nutzung sollte aber erst später (eventuell mit iOS 7.1) ermöglicht werden. Apple zeigte im Juni auch bereits Bilder, wie iOS in the Car aussehen wird, nun scheint man aber in Cupertino noch einmal am Design gefeilt zu haben. Dies lassen zumindest Screenshots des Entwicklers Steven Troughton-Smith vermuten.

iOS_in_the_car_01

Die auffälligste Änderung im Vergleich zu dem, was Apple letztes Jahr zeigte, ist die Verlagerung der Statusbar von horizontal nach vertikal. So ist das sichtbare Feld für die Navigation ein gutes Stück größer, was den kleinen in Fahrzeugen verbauten Displays sehr entgegen kommt. Oben seht Ihr die aktuelle Version, unter diesem Absatz die, die zum WWDC vorgestellt wurde.

iOS_in_the_car_03

Eine weitere Möglichkeit ist allerdings, dass Apple momentan stark am Design von iOS in the Car arbeitet und die jetzt verfügbaren Screens gar nicht das gewünschte Design zeigen. Theoretisch sollte iOS 7.1 in Richtung März / April fertig sein, wenn iOS in the Car dann verfügbar sein sollte, wissen wir mehr. Welches der Designs gefällt Euch denn besser?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: 9to5Mac |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.