iOS: Foto-Backup automatisiert mit IFTTT zu Flickr schieben

10. November 2013 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von:

Eigentlich sollte es heutzutage keine Ausrede mehr für verloren gegangene Fotos geben. Jede Plattform bietet mittlerweile ein eigenes Sicherheitsmedium in der Cloud an. Apples Photostream hält immer die letzten 1000 Fotos bereit, synchronisiert werden kann ganz einfach am Rechner.

960050_771185559561993_1976456501_n

Windows Phone hat den SkyDrive und Android-Nutzer können Google+ zum automatisierten Backup nutzen. Ebenfalls sollte man nicht Dropbox vergessen, hier lassen sich ebenfalls automatisiert Fotos von der Android- oder iOS-Plattform sichern. Doch bei all diesen Speichern ist der Platz beschränkt, als Alternative möchte ich deshalb hier etwas für iOS-Benutzer in die Runde werden, denn IFTTT gibt es leider noch nicht für Android. IFTTT wurde im Juli für iOS vorgestellt.

Ein Webdienst, den ich jedem ans Herz legen kann, auch wenn kein iOS-Gerät zur Hand ist. Die Webanwendung IFTTT (If This, Then That) sollten viele von euch bereits kennen, wir haben sie hier schon das eine oder andere mal im Blog vorgestellt. Kein Wunder, denn schließlich lässt sich einiges im digitalen Alltag sehr leicht automatisieren. Oft müsst ihr nicht mal selbst Hand anlegen, denn es gibt bereits sehr viele Rezepte, von den Benutzern fertig zur Verfügung gestellt.

ifttt

Ich nutze zum Beispiel die Funktion, dass markierte RSS-Beiträge bei Feedly landen – favorisierte Tweets ebenfalls. Man kann so unendlich viel damit machen. Jetzt kommen die Fotos ins Spiel. Flickr bietet dicken Speicherplatz völlig kostenlos an. 1 Terabyte! Hier kann man nicht nur seine normalen Fotos vom Rechner sichern, sondern auch alles anderen – zum Beispiel die mit dem iPhone geschossenen.

IFTTT
IFTTT
Entwickler: IFTTT
Preis: Kostenlos
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot
  • IFTTT Screenshot

Hier kommt IFTTT für iOS ins Spiel. Man kann die App auf seinem iPhone installieren und sich eines der Rezepte suchen, die Bilder vom iPhone zu Flickr schieben. Ich habe mich für eines entschieden, welches die iOS-Bilder so zu Flickr hochlädt, dass sie gleich auf „privat“ gestellt sind, das heißt: nur ich kann sie sehen, wenn ich eingeloggt bin.

Ist dieses Rezept aktiv, dann kann auf mehrere Arten vorgegangen werden: werft auf jeden Fall einen Blick in die Einstellungen von IFTTT für iOS! Hier könnt ihr einmal den Background Sync aktivieren oder deaktivieren, ferner lässt sich hier einstellen, dass Fotos nur bei WLAN-Verbindung, nicht aber im Mobilfunknetz hochgeladen werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.