iOS 9.3.1 auf iPhone 6s & 6s Plus gibt unter Umständen Zugriff auf Fotos und Kontakte via Siri

5. April 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

iOS 9.3Solltet ihr nicht wollen, dass Dritte unter Umständen Einblick in eure Kontakte oder Fotos bekommen, dann solltet ihr euer iPhone 6s oder euer iPhone 6s Plus immer im Auge behalten, alternativ den smarten Assistenten Siri im Sperrbildschirm deaktivieren oder ihm Rechte entziehen. Ein Nutzer hat herausgefunden, dass man unter Umständen Zugriff über Siri auf Fotos und Kontakte bekommen kann. Die Nutzung läuft wie folgt ab: Ein Nutzer bittet Siri, Twitter nach einer E-Mail-Adresse zu durchsuchen. Das geht recht flott und ist häufig von Erfolg gekrönt – funktioniert also, wenn es Siri erlaubt ist, auf Twitter, Kontakte und Fotos zuzugreifen.

Mittels 3D Touch kann man nun die gefundene Adresse zu bestehenden oder zu einem neuen Kontakt hinzufügen. Bei diesem Vorgang lässt sich auch ein Kontaktbild auswählen, welches wiederum Einblicke in die Fotos des Nutzers gibt. Klappt tatsächlich am iPhone 6s mit Apple iOS 9.3.1 und dürfte wohl bald ein neues Update nach sich ziehen. Wie eingangs erwähnt: Nutzer können bis dahin Siri im Sperrbildschirm deaktivieren, zu finden ist dieser Punkt unter Einstellungen >Touch ID & Code > Im Sperrzustand Zugriff erlauben > Siri. Alternativ entzieht man Siri, sofern nicht benötigt, Zugriff auf Twitter.

(via AI)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24071 Artikel geschrieben.