iOS 8 Beta: Hinweise auf personalisierbares Control Center und Lockscreen Plugins

8. Juni 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

In der ersten iOS 8 Beta gibt es interessante Dinge zu entdecken. Die kürzlich für den Herbst angekündigte Aktualisierung hat Einstellungen an Bord, die nicht direkt ersichtlich und nutzbar sind. In diesem Fall entdeckte Entwickler Hamza Sood Einstellungen, die für das Control Center und den Lockscreen verantwortlich sind. In diesen Einstellungen lassen sich die zur Verfügung stehenden Shortcuts im Control Center ein- und ausblenden. Auf die gleiche Weise lassen sich auch die Einstellungs-Buttons personalisieren.

iOS8_Hidden_01

Die versteckten Einstellungen, sofern sie denn echt sind, zeigen zudem, dass sowohl bei den Shortcuts, als auch bei den Settings, je eine neue Funktion für das Control Center vorhanden ist. Bei den Settings handelt es sich um den persönlichen Hotspot, die Shortcuts werden um „Record Screen“ erweitert. So könnte es also möglich sein, dass man direkt aus dem Control Center seinen Bildschirminhalt aufnehmen kann.

iOS8_Hidden_02

Auch für den Lockscreen probiert Apple anscheinend Neuerungen aus. Die versteckten Einstellungen legen in diesem Fall nahe, dass der Lockscreen Erweiterungen in Form von Plugins bekommen könnte. Bisher spricht Apple nur davon, Drittanbieter-Widgets im Notification Center zu ermöglichen.

Hamza Sood ist übrigens kein unbekannter, wenn es um die Entdeckung versteckter Teile in iOS geht. Für iOS 7 entdeckte er mehrere Features, die es allerdings nicht in die finale Version schafften. Auch war er es, der Hinweise auf TouchID in iOS 7 entdeckte. Apple zeigte sich mit der Präsentation von iOS 8 schon ungewohnt offen. Alternative Tastaturen und Lockscreen-Widgets von Drittanbietern sind etwas, das zwar schon länger gewünscht wurde, aber wirklich damit gerechnet haben wohl die wenigsten.

Im Herbst werden wird dann sehen, welche Features es in das offizielle Release von iOS 8 schaffen. Interessant sind diese Einstellungen auch in Bezug auf größere iPhones. Mit einem Icon mehr könnten trotzdem alle Shortcuts auf der Displaybreite dargestellt werden, während bei kleineren Displays diese Leisten scrollbar sind. Und noch ein Stück weiter gesponnen: Infinity Scroll im Control Center würde eine Einhand-Bedienung ermöglichen, etwas, worauf Apple bisher größten Wert gelegt hat und somit jahrelang die kleinen Displays verteidigt hat.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: iDownloadblog |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9409 Artikel geschrieben.