iOS 7: Neue Designkonzepte für bekannte Apps im angepassten Look

30. Juni 2013 Kategorie: Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Die neue Optik von iOS 7 sollte inzwischen so gut wie jeder von uns kennen, einige gewöhnen sich schon an das neue Design in der Beta. Allerdings erfordert das flache Design voraussichtlich einige Anpassungen der Apps, damit diese sich auch optisch ansprechend in die neuen Vorgaben einbindet und nicht wie ein Fremdkörper wirkt.

Über ein mögliches neues Aussehen stellen ab und an kreative Personen Überlegungen an. Erste Entwürfe können wir in diesem Tumblr-Blog einsehen.

ios 7

Die Beispiele passen sich alle meiner Meinung nach recht ansprechend in die neue Optik und darf gerne so oder in ähnlicher Form kommen. Es wird interessant zu sehen sein, wie lange die großen und kleinen Entwickler brauchen, bis die Umstellung erfolgt ist. Bis dahin müssen wir uns noch mit den folgenden Designentwürfen zufrieden geben, aber das offizielle iOS 7 Releasedatum ist ja auch noch eine Weile hin.

iOS 7 Facebook Redesign

 

iOS 7 Twitter

 

iOS 7 Instagram

 

iOS 7 Skype

 

iOS 7 Whatsapp

 

iOS 7 Rdio

Gefällt mir ganz gut. Weitere Apps mit einem möglichen Redesign findet ihr auf oben erwähntem Tumblr-Blog, wo auch die hochauflösenden Bilder liegen.

»

Quelle: blogtogo |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


20 Kommentare

Mika 30. Juni 2013 um 14:09 Uhr

Ich möchte ja nichts sagen, aber das “neue Facebook” sieht fast 1 zu 1 so aus wie Facebook Beta für Windows Phone -> http://www.phoneseven.de/wp-content/uploads/2013/04/wp_ss_20130430_00041.png

namerp 30. Juni 2013 um 14:42 Uhr

Ich wollte schon sagen, schönes Holo Theme aber naja ;)
Man kann wenigstens nicht sagen das es schlecht aussieht !

Jetzt frage ich mich wie viele iPhone Besitzer (Mutti/Vati/..) mit der neuen Optik nicht klar kommen, man hat ja an Windows8 gemerkt das selbst kleine Veränderungen Chaos verursachen (weil viele nicht bereit ´sind sich auf etwas neues einzulassen).

Julian 30. Juni 2013 um 14:55 Uhr

@Mika:
Twitter auch, man hat eig nur das Menü von oben nach unten bearbeitet

John 30. Juni 2013 um 14:58 Uhr

Ich denke für viele Nicht-Techies wird es verwirrend, dass die sichtbar abgesetzten Buttons jetzt einfach nur noch Plain-Text sind.

eXeler0n (@eXeler0n) 30. Juni 2013 um 15:10 Uhr

Sieht iwie aus wie Windows Phone…

Alex 30. Juni 2013 um 15:26 Uhr

John: das ist für jeden verwirrend. Ist ja nicht so, dass sich der Mauszeiger ändern würde, gibt ja keinen.

Benny 30. Juni 2013 um 15:27 Uhr

Neu = Schlecht. Ist immer so. War selbst bei Android so. Wird ja heute noch rumgeheult, wenn eine App auf Holo umsteigt, dass ja alles so billig wäre und keine schönen tolle Bling-Bling-Glossy-Glossy-Effekte mehr da sind. Will nicht wissen, wie das in der Apple-Gemeinde ankommt. Da war man doch immer so unfassbar stolz auf die Optik!

Eduard 30. Juni 2013 um 15:41 Uhr

@Benny die meisten akzeptieren das neue Design und gewöhnen sich dran.

Marvin 30. Juni 2013 um 17:49 Uhr

@Benny: Stigmatisierender geht es nicht, oder? :-) Ich habe das eher anders wahrgenommen, in den Bewertungen im Google Play Store wird ein fehlendes Holo-Design oft als negativer Kritikpunkt aufgeführt. Gibt solche und solche. In der Apple-Gemeinde wirds wohl auch verschiedene Geschmäcker geben.

David 30. Juni 2013 um 18:31 Uhr

Ich muss sagen ich habe echt angst davor das es nach hinten losgeht. Das aktuelle System funktioniert echt super. Ich werde in jedem fall ein paar Wochen warten bevor ich meine Iphone und Ipad update. Wie mein Onkel schon sagte: “Bei Apple musst du nicht der erste sein der updatet. Warte lieber auf die erste Nachbesserung”…

AndiFFM (@AndiFFM) 30. Juni 2013 um 19:03 Uhr

Wie wäre es mit einer Abstimmung wen das hier an Windows Phone erinnert ;-)

Johannes Hirt 30. Juni 2013 um 19:18 Uhr

Ein bisschen android Holo + ein bisschen WIndow Phone 8 = iOS7!
Sieht aber gut aus!

Gernot 30. Juni 2013 um 19:24 Uhr

Ganz klar: Windows 8 Style

Fabian 30. Juni 2013 um 19:54 Uhr

Windows Phone Style mit Google Now (Anroid) Karten.
Sieht aber nett aus. Nur den absoluten Innovationsvorsprung kann Apple einfach nicht mehr behaupten. Muss man natürlich auch nicht, Hauptsache es läuft!

michcgn 30. Juni 2013 um 22:08 Uhr

Also so oder so, mein Geschmack ist das IOs nicht mehr … für mich ist das Design des Windows Phone das inovativste (und eleganteste) Konzept, da es sich auf das Wesentliche konzentriert.

Aber das sind halt alles Geschmacksfragen und darüber lässt sich schlecht streiten.

Rudi@Ratlos 1. Juli 2013 um 06:59 Uhr

Die knallbunte Button-Optik erinnert mich irgendwie an Mangas – Apple scheint etwas zu stark die Vorlieben von japanischen Kids in den Vordergrund gerückt zu haben ;-)
Wenn iOs7 keinen erheblichen Funktionsgewinn für mein Ipad bringt, bleibe ich doch lieber bei iOs6 – die Optik finde ich schöner und auch einzigartiger.

AFi 1. Juli 2013 um 07:28 Uhr

Hatte am WE iOS7 mal aufgespielt. Ich finde das was iOS ausgemacht hat, die intuitive Bedienung, ist weg.
Abgesehen davon, das man wirklich erst mal checken muss, was sind Buttons, was ist Text, sind die neuen Icons einfach nur schrecklich.
Ich finde iOS7 anstengend und hoffe es tut sich noch etwas.

anonym 1. Juli 2013 um 08:31 Uhr

Kann man denn später, wenn iOS7 verfügbar ist, auch nach der Installation wieder zu iOS 6 switchen?

Michelle 19. Juli 2013 um 21:00 Uhr

Die Designentwürfe sind doch nicht schlecht. Aber vielleicht könnte man die Nutzer mit einbinden. Erstens kommen dabei bestimmt gute Ideen heraus und zweitens ist es auch gleich Werbung.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.