iOS 7 Jailbreak: Macher stellen sich der Kritik & Cydia erstrahlt im iOS 7 Look

25. Dezember 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Der aktuelle iOS 7 Jailbreak gab Grund zu Diskussionen. Zum einen brachte der Jailbreak für Nutzer eines chinesischen iOS einen App Store mit, der das Laden von gecrackten Apps erlaubte, zum anderen war eine veraltete  Cydia-Version verbaut. Nutzer stellten hier natürlich die Frage, inwiefern der Jailbreak so überhaupt sicher sein könnte.

IMG_2274

Schließlich stand der Vorwurf im Raum, dass die Macher ordentlich Geld kassierten, den chinesischen Shop vorinstallierten und so vielleicht Daten der Nutzer ohne deren Wissen abgeerntet werden. In einem zweiten Beitrag erklärten sich die Macher nun ein weiteres Mal und gaben ein Statement zum großen Thema Sicherheit ab.

So teilt man mit, dass keine Daten geflossen wären. Man habe in den letzten Jahren nicht für ein freieres System gearbeitet, um mit den Daten der Nutzer zu spielen. Nachdem man die gecrackten Apps im Store fand, habe man die Partnerschaft gekündigt. Aus diesem Grunde gibt es nun einen aktualisierten Jailbreak, der eben nicht mehr den chinesischen Store enthält.

Die Betreiber des Stores bieten aber für chinesischen Nutzer weiterhin und ohne Erlaubnis den Jailbreak inklusive des App Stores auf den eigenen Seiten an. Geld habe die Gruppe um evasi0n angeblich nicht erhalten und man werde auch keines annehmen. Spenden würden an Gemeinschaften wie die EFF gehen – die Electronic Frontier Foundation. Ferner arbeite man hart an der neuen Version des Jailbreaks, die wohl einige Probleme beheben soll.

Mittlerweile wurde Cydia von Jay Freeman auch auf Version 1.1.9 gebracht und bringt hier die neue iOS 7-Optik mit.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25420 Artikel geschrieben.