iOS 11: So werden iMessage-Apps und Sticker-Packs verwaltet und gelöscht

16. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 11 kommt mit jeder Menge Neuerungen, am 19. September wird die neue iOS-Version für alle veröffentlicht. Während das iPad durch iOS 11 quasi zu einem neuen Gerät wird, gibt es auch für das iPhone zahlreiche Neuerungen. Diese sorgen dafür, dass für manche Aktionen eine neue Herangehensweise nötig ist. Die Verwaltung von iMessage-Apps ist dies der Fall. Die Apps sind nun zwar sehr viel leichter erreichbar, lassen sich aber im Vergleich zu iOS 10 auf ganz andere Weise verwalten und löschen.

Das Löschen ist dabei gar nicht unbedingt immer ein Löschen, denn sobald es eine App dazu im System gibt, wird entsprechende iMessage-Komponente nur verborgen statt entfernt. Öffnet man iMessage unter iOS 11, sieht man nach Tap auf das Apps-Symbol unterhalb der aktiven App eine Leiste mit allen verfügbaren Apps. Möchte man diese verwalten, muss man nach rechts scrollen bis man das Icon mit drei Punkten sieht. Hier fängt die Verwaltung an.

Möchte man ein Sticker-Pack komplett löschen, befindet man sich auch schon an der richtigen Stelle. Einfach in der Liste von rechts nach links wischen und dann löschen auswählen. Handelt es sich um eine Stand-Alone iMessage-App, ist sie nun weg, es sei denn man lädt sie erneut herunter. Zu sehen in dem kurzen Video oben.

Ist hingegen eine App angeschlossen kann man sie wieder in die Liste holen. Dazu tippt man rechts oben auf „Bearbeiten“. Die angezeigten Apps sind alphabetisch geordnet, man kann deren Anzeige in der Übersicht aktivieren oder deaktivieren. Man kann Apps auch verschieben, sodass sie vorne bei den Standard-Apps mit angezeigt werden.

Wie erwähnt, richtig gelöscht werden nur Sticker-Packs oder Apps, die keine normale App im System haben, sondern sich ausschließlich in iMessage nutzen lassen. Die Verwaltung direkt über den App Store für iMessage wie man es von iOS 10 noch kennt, fällt komplett weg.

Weitere iOS 11-Tipps? Bitteschön:

iOS 11: So werden iMessage-Apps und Sticker-Packs verwaltet und gelöscht

iOS 11: Apple gibt Tipps

iPad Pro 10.5 Testbericht: Volle Kraft voraus mit iOS 11

iOS 11: Safari-Tabs mit zwei Fingern im neuen Hintergrund-Tab öffnen

iOS 11: Apple erklärt neue iPad-Funktionen in Videoserie

iOS 11 kann per 5-maligem Drücken des Powerbuttons Touch-ID deaktivieren

iOS 11: Suche in Safari-Tabs auch bei Hochkant-Nutzung

iOS 11: Mails per Drag & Drop als eml-Dateien in Dateien-App exportierbar

iOS 11: Dateien-App beherrscht Abspielen von FLAC-Dateien

iOS 11: 3D Touch-Geste zum App-Wechsel verschwindet

iOS 11: „Beim Fahren nicht stören“ nutzen

iOS 11: File-App Dateifreigabe nutzen

iOS 11: Karten-App mit freiem Flyover-Modus

iOS 11: Notizen-App erkennt Handschrift

Wallpaper iOS 11, macOS High Sierra & iMac Pro

iOS 11: Bildschirm lässt sich aufzeichnen

iOS 11: Screenshots erstellen und bearbeiten mit dem iPad

iOS 11: So funktionieren „Direkte Notizen“

iOS 11: Zugriff auf Standort erlauben: „Beim Verwenden der App“ wird Pflicht

iOS 11 kann automatisch Apps auslagern (und du auch manuell ohne Datenverlust)

Apple AirPods bekommen mit iOS 11 eine wichtige Funktion

iOS 11: Diese Neuerungen kommen im Herbst für diese Geräte


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9310 Artikel geschrieben.