iOS 11: Screenshots erstellen und bearbeiten mit dem iPad

8. Juni 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Solltet ihr häufiger Screenshots auf dem iPad anfertigen, dann wird das neue System iOS 11 willkommene Neuerungen mit sich bringen. Erstellt man nämlich einen Screenshot, so wird dieser für eine kurze Zeit in einer Miniaturvorschau unten links eingeblendet. Will man nichts machen, so kann man die Vorschau auch weg wischen und der Screenshot landet in dem separaten Ordner „Bildschirmfotos“ der Foto-App. Mit einem Klick auf den Screenshot aber gelangt man in das Bearbeiten-Menü.

Hier kann man dann direkt den Screenshot weiter bearbeiten, ohne dass man dafür eine externe App bemühen müsste – entweder nutzt man den Finger oder den Apple Pencil für die Bearbeitung.

Apple bietet unterschiedliche Möglichkeiten an, den Screenshot zu bearbeiten. So gibt es diverse Stifte, Farben und auch die Möglichkeit, den Ausschnitt zu ändern. Interessant ist der Pluspunkt rechts unten in der Bearbeitung, denn dort findet man weitere Werkzeuge, beispielsweise Kreise, Quadrate, Pfeile und eine Lupe.

Diese Elemente lassen sich auf dem Screenshot platzieren auch in der Größe ändern. Die Lupe als solches kann eingesetzt werden, um einen Ausschnitt zu vergrößern. Ist man mit der Bearbeitung fertig, so kann man den Screenshot speichern oder direkt weitergeben. Ziemlich gute Sache eigentlich, wenn man mal etwas teilen möchte, was vorher einer Bearbeitung bedarf.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.