iOS 11: Dateien-App beherrscht Abspielen von FLAC-Dateien

3. Juli 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Freunde von FLAC-Dateien bekommen mit iOS 11 eine neue Möglichkeit des Abspielens. Musste man vorher für FLAC (Free Lossless Audio Codec) spezielle Player bemühen, so können nun die verlustfreien Titel direkt in der neuen Dateien-App abgespielt werden. Hierfür müssen die FLAC-Dateien entweder via iCloud auf das iPhone oder iPad gebracht werden, alternativ kann man auch eingebundene Apps oder Dienste nutzen, um die Inhalte abzuspielen.

Meine Must-Have-App Documents unterstützt beispielsweise den Zugriff auf die iCloud und so lassen sich im Documents-iCloud-Ordner befindliche FLAC-Dateien mit dem integrierten Player der Dateien-App abspielen. Ein großer Spaß ist das natürlich nicht, ist die Dateien-App ja nicht als Mediaplayer gedacht und lässt so viele Funktionen eines speziellen Players vermissen. Aber vielleicht für den einen oder anderen interessant, dass dies nun ab Werk geht. Dies übrigens nicht nur in der App selber, die Titel lassen sich auch über den Sperrbildschirm steuern.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24790 Artikel geschrieben.