iOS 11, Apple Maps und die Deutsche Telekom: Ein bekanntes Problem

22. September 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Während ich gestern im Ausland unterwegs war, bekam ich einige Tweets bezüglich iOS 11. Eine Frage war beispielsweise, ob ich auch das Problem habe, dass Apple Maps unter iOS 11 keine Route finden würde. Ich war zu der Zeit im belgischen Netz unterwegs und hatte da keine Probleme – und auch als ich in Bremen landete konnte ich Apple Maps in meinem O2-Netz nutzen. Das Problem taucht aber auch nicht bei Menschen im O2-Netz auf – anscheinend gibt es bei der Deutschen Telekom das Problem.

Interessant ist, dass Nutzer, die ein VPN nutzten, Apple Maps dann zur Navigation nutzen konnten, direkt im Netz der Deutschen Telekom war dies nicht möglich. Offenbar hat man nicht nur mit ein paar eigenen Apps unter iOS 11 Stress, auch Apple Maps ist betroffen. Die Deutsche Telekom bestätigte das Problem mittlerweile auch, gab an, dass man an einer Lösung arbeite. Falls ihr das Problem habt, versucht zumindest mal von LTE auf 3G (evtl. vice versa) zu wechseln, vielleicht hilft es dann.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25059 Artikel geschrieben.