iOS 11.2: Kabelloses Laden mit 7,5 Watt statt 5 Watt möglich

14. November 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gestern wurde die nächste Beta von iOS 11.2 veröffentlicht. Neben den üblichen Fehlerbehebungen gibt es allerdings auch eine größere Neuerung. Es geht dabei um die Möglichkeit des kabellosen Aufladens. Apple hat spät damit begonnen, den Qi-Standard zu unterstützen, erst seit iPhone 8 ist dies möglich. Zum Release der Qi-unterstützten Modelle (iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X) wurde Qi mit 5 Watt Leistung unterstützt, Apple stellte aber bereits in Aussicht, dass dies mit einem Update erhöht wird.

Dieses Update scheint iOS 11.2 zu sein, denn mit der aktuellen Beta lässt sich ein iPhone X tatsächlich schneller über Qi-Ladestationenn laden. Sofern diese mehr als 5 Watt unterstützen. 7,5 Watt können die iPhone-Modelle nach dem Update ab. Möchte man davon profitieren, benötigt man ein Ladepad, das eben die 7,5 Watt unterstützt. Das machen zum Beispiel die, die im Apple Store angeboten werden.

Das Ende der Fahnenstange ist damit aber noch nicht erreicht (für diese iPhone-Modelle vermutlich schon). Denn der Qi-Standard 1.2 unterstützt theoretisch Ladeströme von bis zu 15 Watt. Die Erhöhung von 5 Watt auf 7,5 Watt kann sich deutlich in der Ladegeschwindigkeit bemerkbar machen. Sollte man also auf Qi zum Aufladen des iPhone setzen, lohnt sich eventuell die Anschaffung von Ladepads mit 7,5 Watt Leistung.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9287 Artikel geschrieben.