Interpad Android Tablet

27. Juli 2010 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Juhu, nach dem WePad WeTab wird eine neue Sau durch das iPad-Killer aka. Tablet-Dorf getrieben. Der neuste heiße Kram ist das Interpad, ein 10 Zoll Android Tablet. Die Jungs sind auch auf der IFA in Berlin (3-8 September). Da werde ich dann auf jeden Fall mal hin um mir den Kram mal für euch anzuschauen. Ist zwar genau in meinem Urlaub – aber naja. So, was kann der Hobel?

Auf dem Screenshot seht ihr die Anschlüsse, unter der Haube: Android 2.1, 1 GHz Prozessor, 10 Zoll kapazitiver Multitouch, 16 GB interner Speicher, erweiterbar auf 32 GB per MicroSD, 1 GB DDR 2 RAM. Der Akku soll ganze 8-12 Stunden halten.

Hier noch einmal die Features in der Übersicht als schöne Tabelle:

Auf Mosworld berichtet ein Blogger vom Feeling und der Haptik, er konnte angeblich einen Prototypen testen. Anfangs werdet ihr keinen Android Market vorfinden, was natürlich mehr als lame ist. iPadinside berichtet:

Das Interpad wird in der Basisversion für 399 Euro über keinen Zugang zum Android Marketplace verfügen, sondern stattdessen auf einen eigenen App-Store zugreifen können. Das wurde mir eben im Gespräch mit dem Geschäftsführer von e-noa, Yilmaz Kilic, bestätigt. Der Grund liege in den technischen Hürden, die Google festlege. Große Pläne hat das Kölner Unternehmen allerdings beim UMTS-Modell des Interpad. Es ist geplant, das Tablet mit Android 2.2 auszuliefern. Auch der Zugang zum Marketplace soll dann kein Problem mehr darstellen.

Das „große“ Gerät wird dann wohl um die 500 Euro kosten. Weitere Informationen findet ihr auch noch bei Netbooknews und Mobiflip.

So, nun euer Senf und Diskussionsgrundlage: Mittlerweile wurde ein ganzer Haufen von Android Tablets angekündigt. Spielt ihr mit dem Gedanken, euch eines zu kaufen? Oder haltet ihr das ganze für einen Hype, den man nicht mitmachen muss? Würdet ihr euch lieber ein Gerät von namenlosen Herstellern (Interpad, WeTab) kaufen – oder eines von großen Herstellern wie zum Beispiel Sony, LG und Co?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25436 Artikel geschrieben.