Intel NUC: Neue Modelle mit Kaby Lake-Prozessoren und USB-C (Thunderbolt 3)

4. Januar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Intel hat mit seinen NUC-Modellen kleine PCs im Portfolio, die durchaus Größe zeigen, wenn es um Leistung geht. Das gilt auch für die neuen Modelle, die wieder einmal eine Referenz für den Markt der Mini-PCs darstellen. Die Modelle mit Core i3 und Core i5 (Kaby Lake) kommen wahlweise in einem flachen oder etwas höheren Gehäuse, das Core i7-Modell gibt es nur in einer Variante mit großem Gehäuse. Gemeinsam haben alle fünf neuen Modelle die Anschlussmöglichkeiten im Inneren des Mini-PCs. Das bedeutet zwei Steckplätze für RAM (Laptop-Größe) und einen M.2-Slot für SATA und PCIe-SSDs.

Bluetooth und WLAN ac ist ebenfalls direkt an Bord aller Geräte. Bei den externen Anschlüssen gibt es dann aber Unterschiede, auch wenn diese auf den ersten Blick nicht ganz ersichtlich sind. Alle Modelle kommen mit vier USB 3.0-Anschlüssen (je zwei auf Vorder- und Rückseite), einen HDMI 2.0-Port, einem Ethernet-Port, einem Infrarot-Empfänger, einem Headset-Anschluss, einem SD-Karten-Leser und einem USB-C-Anschluss. Beim USB-C-Anschluss gibt es aber Unterschiede zwischen den Modellen.

Während bei den Core i5- und Core i7-Modellen der USB-C-Anschluss als vollständiger Thunderbolt 3-Port verbaut ist, dient er im Core i3-Modell lediglich als Datenschnittstelle oder DisplayPort genutzt werden. Ebenfalls beim Core i3-Modell nicht vorhanden: Iris Plus, GPUs mit 64 MB eDRAM. Iris Pro bleibt als Bezeichnung weiterhin den Modellen mit 128 MB eDRAM vorbehalten.

Interessant ist auch, dass die neuen NUC-Mdoelle „Intel Optane Memory Ready“ sind. Das heißt sie können mit Intel 3D XPoint-Speicher umgehen, wenn er einmal verfügbar ist. Das wird die Geschwindigkeit verglichen mit einer SSD noch einmal erhöhen, bislang ist der Speicher aber noch nicht verfügbar.

Zwar gibt es noch keine Preise für die neuen NUC-Modelle, ArsTechnica geht aber davon aus, dass diese im gleichen Bereich liegen werden wie die Skylake-Modelle. Verfügbar wird das Core i3-Modell noch im Januar sein, die Core i5- und Core i7-Modelle sollen bis Ende des Quartals folgen.


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8211 Artikel geschrieben.