Intel präsentiert Core M Prozessoren für lüfterlose 2-in1-Geräte

6. September 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Intel hat gestern mit dem Core M eine neue Prozessorgeneration gezeigt, die 2-in-1-Geräte auf die nächste Stufe heben wird. Durch den Core M werden lüfterlose Geräte möglich, die dennoch leistungsstark sind und eine lange Akkulaufzeit bieten. Bereits ab Oktober wird es mit dem ThinkPad Helix das erste Gerät mit dem neuen Prozessor geben. Aktuell sind bereits 20 Geräte in Entwicklung, die gegen Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen werden.

ThinkPad_02

Den Core M gibt es in zwei Ausführungen. Der Intel Core M-5Y10 taktet bis zu 2 GHz, der Core M-5Y70 kann sogar bis 2,6 GHz getaktet werden. Letzterer lässt sich zudem mit der Intel vPro Technologie für Business ausstatten.

Ein weiterer Vorteil der neuen Prozessoren ist, dass die Mainboards mit entsprechendem Chipsatz extrem klein gehalten werden können. So bleibt in den Geräten mehr Platz für andere Dinge – wie zum Beispiel dem Akku –  und erlaubt natürlich gleichzeitig auch diese sehr kompakte Bauweise.

Die auf der Keynote gezeigten Geräte sind durchaus beeindruckend, da extrem flach (7,2 mm beim Intel Llama Mountain Referenzdesign, wird von Wistron nachgebaut). Wer sich die ganze Keynote noch einmal anschauen möchte, kann dies tun, das Video ist hier eingebunden.

Hohe Leistung, geringer Stromverbrauch und der Verzicht auf eine aktive Kühlung, machen den Core M zu einem Prozessor, den wir nächstes Jahr in sehr vielen 2-in-1 Geräten sehen werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9383 Artikel geschrieben.