Intel: 2014 werden 130 Tablets mit Intel-Prozessoren ausgestattet

3. Juni 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von:

Intel möchte dieses Jahr in 40 Millionen verkauften Tablets vertreten sein, das ist das Ziel des Chipherstellers, der in Sachen Mobile langsam richtig Fahrt aufnimmt. Während die 40 Millionen schon eine beeindruckende Zahl sind, ist es doch die kleinere Zahl 130, die dem Ganzen noch einmal die Krone aufsetzt. In 130 (verschiedenen) Tablets will Intel seine Prozessoren dieses Jahr unterbringen, wie man gestern verkündete.

Intel_lookinside

Der Anfang ist auf der Computex bereits gemacht. Mehr als ein Dutzend Tablets mit Intel-Prozessoren wurden bereits gezeigt. Auf der Code-Konferenz letzte Woche, bestätigte Intel CEO Brian Krzanich noch einmal das 40 Millionen-Ziel und zeigt sich auch kämpferisch, was den mobilen Markt angeht: „I’m not giving up on the phone and the tablet space.“


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Re/Code |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9388 Artikel geschrieben.