Insync: Google Docs in eine Dropbox verwandeln

14. September 2010 Kategorie: Apple, Backup & Security, Google, Internet, Windows, geschrieben von:

Insync ist ein brandneuer Dienst, der euer Google-Konto, genauer gesagt den Part Google Docs zu einer Dropbox im Internet macht. Für Windows und Mac steht eine Software bereit, die sich direkt in euren jeweiligen Explorer (oder Finder) einbindet. Google Docs ist so wie eine Festplatte zu benutzen. Weiteres Feature ist so logischerweise der Offline-Zugriff auf eure Dokumente, da diese lokal synchronisiert werden.

Insync ist noch in einer Betaphase, es kann also mal sein, dass das System einen Schluckauf hat. Ein extra Konto müsst ihr nicht anlegen, ihr loggt euch ohne Passwort via Google Auth ein. Ist natürlich nur etwas für beinharte Google Docs User, andere Dateitypen erlaubt das System (bisher?) nicht. Für alle Dateitypen wäre es klasse, denn Google Space ist günstiger als Dropbox-Space. (via cnet)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.