Instapaper erhält nun auch Erweiterung für Firefox

20. Januar 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der beliebte Dienst Instapaper erhält nun auch endlich eine offizielle Erweiterung für den Firefox-Browser. Bei Instapaper handelt es sich um ein Tool zum Verwalten und Lesen von Texten und zum Sammeln von Web-Notizen aller Art. Die Artikel können dann später von euch offline gelesen werden und werden in einer optimierten Leseansicht dargestellt. Erweiterungen für den Dienst gab es bereits für Chrome, Opera und auch Safari. Nun also auch für Firefox von offizieller Stelle. Über das Icon lassen sich Artikel oder Videos im Netz mit einem Klick in Instapaper für später sichern. Außerdem wurden noch ein paar weitere Möglichkeiten zur Sicherung integriert.

So lassen sich gewünschte Artikel zum Beispiel über die Tastenkombination [STRG]+[SHIFT]+[S] sichern. Ebenso hat man aber auch eine „Instapaper“-Option ins Rechtsklick-Menü integrieren können. Ist man auf Hacker News oder Twitter unterwegs, so kann man direkt auf den Save-Button hinter dem entsprechenden Tweet oder Hacker News-Beitrag klicken.

Sämtliche Settings für die Shortcuts, aber auch für die anderen Speicheroptionen lassen sich ganz einfach in den Einstellungen der Erweiterung an-/ beziehungsweise abschalten.

Hat man einen Artikel via Instapaper gespeichert, so kann man direkt im Anschluss auf das Ordner-Icon in der Speichern-Ansicht klicken, um den Beitrag einem seiner vorher festgelegten Ordner zuzuordnen.

Die Firefox-Erweiterung für Instapaper könnt Ihr hier herunterladen und installieren.

Instapaper gehört mittlerweile zu Pinterest und ist kostenlos.

(via Instapaper Blog)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 702 Artikel geschrieben.