Instantbird in neuer Betaversion

11. Dezember 2009 Kategorie: Apple, Firefox & Thunderbird, Internet, Windows, geschrieben von:

Tja, vor zwei Jahren hatte ich echt Hoffnung, dass sich Instantbird zum neuen Stern am Messenger-Himmel aufschwingt. Jetzt gibt es eine neue Version (Instantbird o.2 Beta 1 nicht Beta 2 wie Golem behauptet) und ich für meinen Teil muss sagen: leider hake ich dieses Projekt ab. Vor zwei Jahren konnte sich Instantbird in diverse Netze verbinden, heute kann es Tabs und besitzt einen Optionsfenster. Erinnert mich an andere Rohrkrepierer wie Spicebird.

Bildschirmfoto 2009-12-11 um 17.30.00

Instantbird startete wirklich ambitioniert: im Gegensatz zu GTK nutzt man Mozillas XUL-Runner und laut Roadmap will man mit Version 1.0 bereits Pidgin Feature-mäßig einholen. Doch in welchem Jahr soll das sein? Zwar läuft Instantbird auf Windows, Mac OS X und Linux, aber das kann Pidgin eben auch. Wobei Benutzer von Mac OS X wahrscheinlich sogar eh Adium vorziehen. Selbst unter Windows stehen mit Miranda und Disgby vernünftige Messenger zur Verfügung. Eure Meinung zu Instantbird? Wird noch was?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25448 Artikel geschrieben.